Montag, 15. Oktober 2018

Liebling der Woche – das Miamibuch

Viel zu viele Fotos lagern in digitalen Archiven. Dabei sind Urlaubserinnerungen so was tolles. Diese Bilder verdienen eine besondere Form. Es geht nichts über ein Fotobuch, das man aus dem Regal ziehen und in dem man blättern kann. Heute gibt es so viele Anbieter im Netz, die Fotobücher mit einfach zu bedienender Software anbieten. So ist das Miami-Album entstanden. Es ist mein erklärter Liebling der Woche. Die Große hat die komplette Produktion des Fotobuchs übernommen, inklusive Fotoauswahl, Layout, Schriftart etc. – und ganz wichtig: ein Hardcover sollte es sein. Ist schön geworden. Müssen wir öfter machen.








Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar!