Donnerstag, 10. November 2011

Wiederholungstäterin

Man sagt, Täter kommen immer wieder an den Tatort zurück –  da könnte was dran sein. In diesem Fall war mein Tatort der Shop von Eva und Brigitte – kurz jumble – in dem ich im Juli zugeschlagen hatte. Ich bin sehr gerne wieder gekommen, denn es gibt dort allzeit wundervolle, ausgefallene alte Dinge zu bestaunen. Der erste Kauf war ein hölzerner Vogel. Diesmal ist mein Einkauf weihnachtlicher ausgefallen.  Ein Nussknacker mit Patina – direkt verliebt – und viel zu schön, um nur Nüsse zu knacken (wir haben noch nicht erprobt, ob sein in die Jahre gekommenes Gebiss den harten Schalen stand hält). Stramm steht er da oben auf der Vitrine und beobachtet das Geschehen im Wohnzimmer. Kurzzeitig kam er herunter und stand mir Modell für meinen Weihnachtsprint, den gibt’s ab sofort auf DaWanda.





Grafische Version

Kommentare:

  1. Oh das weckt Kindheitserinnerungen... ein wahrer Klassiker, der stolze Mann. Feine Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
  2. süßes kerlchen hast du erbeutet! :D

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja einfach zur bezaubernd...
    nicola

    AntwortenLöschen
  4. der ist super !! ich werfe auch gleich mal einen blick in den jumble-shop. ist ja bald weihnachten :) liebe grüsse, heike

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön Eure Vitrine ist! Da gibt es so viel tolle Kleinigkeiten zu entdecken....

    Der Print ist wirklich schön geworden!

    AntwortenLöschen
  6. Toll ist dein Print geworden! du hattest ja auch einen liebenswerten Modell. Der ist wirklich auch zum verlieben. Die Beiden würden sich sicherlich nebeneinander gut machen. lg,éva

    AntwortenLöschen
  7. sehr hübsch! kannst du mir vielleicht sagen woher du die decke hast? gefällt mir total gut!

    lg
    nina

    AntwortenLöschen
  8. die decke über dem sofa ist mein lieblings! wo gibts denn sowas schönes? liebe grüße.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nina, hallo Kunstlehrerin, die Decke habe ich damals über lys-vintage bestellt: http://www.lys-vintage.com/?p=2902 Liebe Grüße an alle, Julia

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!