Donnerstag, 23. April 2015

Kuchen-Knaller

„Oh“, „Ahhhh“, „Suuuper“, „Woaahhhh“ und „Cool, so einen will ich zu meinem Geburtstag auch“ ... das kriegte ich zu hören, als ich letzten Sonntag den bunten Kuchen auftischte und auf Instagram postete. Dort wurde ich auch nach dem Rezept gefragt — der Anlass zum heutigen Post. Entdeckt hatte ich so ein Exemplar irgendwann einmal im Netz. Unterkonstruktion war ein ganz normaler Schokoladenkuchen. Mit der bunten Füllung macht er scheinbar ordentlich was her. Mit so viel Jubel hatte ich nicht gerechnet...

Rezept, wie immer, unter den Fotos.



Schokoladenkuchen mit bunter Füllung

für eine Springform mit ø 26 cm


300 g Butter
5 Eier
200 g Zucker
300 g Mehl
1 Tasse Milch
1 Päckchen Backpulver
2 EL Kakaopulver
200 g Schokostreusel

etwas Butter und Mehl zum Einfetten

200 g Kuvertüre
ca. 18 Duplos
2 Packungen M&M
Geschenkband

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nacheinander die Eier zugeben. Zwischendurch immer weiterrühren, damit eine cremige Masse entsteht. Mehl mit Back- und Kakaopulver vermischen und im Wechsel mit der Milch nach und nach unter die Eierbuttermasse rühren. Zum Schluss die Schokostreusel unterheben. Teig in die gefettete, bemehlte Springform geben und für ca. 50-60 min. backen (Stäbchenprobe!).  Den Kuchen vollständig abkühlen lassen und auf einer Kuchenplatte platzieren. Dann die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Inzwischen die Duplos halbieren und bereitlegen. Den Rand mit Kuvertüre einpinseln und die Duplos rundum „ankleben“ und anschließend mit dem Geschenkband fixieren. Nun die Oberfläche des Kuchens mit der restlichen Kuvertüre bestreichen. Den Guss komplett trocknen lassen. Zum Schluss die M&Ms einfüllen.



Dienstag, 21. April 2015

KIND OF ART

»Als ich so alt war, konnte ich malen wie Raphael. 
Aber ich brauchte ein Leben lang um so zu malen wie die Kinder.« 
(Pablo Picasso, nachdem er eine Ausstellung mit Kinderzeichnungen besucht hatte) 

Weil Kinder Künstler sind, zeige immer dienstags ich ein Werk aus dem Hause philuko, wo die Mappen ziemlich prall gefüllt sind. Heutiges Werk meiner Wahl: Lu’s Buntschopf mit den zweifarbigen Haaren. Filzstift auf Papier.




Montag, 20. April 2015

DIY: Eine schwebende Deko fürs Geburtstagskind

Die „Unterkonstruktion“ für dieses DIY war ein Kauf der Sorte „Ich nehm’ das jetzt mal und dann seh’ ich später, was mir dazu einfällt...“ und so schlummerte das feine Drahtmobile ein paar Wochen gut verwahrt in einer Schachtel auf meinem Schreibtisch – und in meinem Hinterkopf. Bis mir kurz vor Phis Wiegenfest der Einfall kam: das wird ein Geburtstagsmobile! Schnell die Buchstaben nebst Jahreszahl ausgedruckt, auf festes Papier geklebt, coloriert und ausgeschnitten – voilà, fertig! Große Augen, ich kann euch sagen. Gestern wurde gefeiert.

PS.:
Die Eintrittskarten zur LOFT haben gewonnen (ihr bekommt eine Mail von mir):
Rosa, Tine, Kathrin, Susanne aus Ka und Simone — Herzlichen Glückwunsch!!









Samstag, 18. April 2015

Blick zurück

Bruchstücke (m) einer Woche.

Gesehen Einen sehenswerten Film über Konstantin Grcic
Gehört The Avener — Fade out lines
Gelesen Herr Grinberg & Co.
Getan Sperrmüll angemeldet
Gegessen (erstmals) (selbstgemachte) Falafel
Getrunken Erdbeerrhabarberschorle
Gefreut über das gute Funktionieren der Ebay-Kleinanzeigen
Geärgert über ein Knöllchen
Gelacht über den alten Volvo, der mir unverhofft aus Ko’s Auto-Kiste entgegenfiel (bitte einmal in groß für mich)
Gewünscht ein Fahrrad, das funktioniert
(fast) gekauft ....ein Pälmchen für den Balkon... oder doch?

Ein feines Wochenende allerseits!


Freitag, 17. April 2015

Philuko Vintage

Von Zeit zu Zeit muss der Inhalt unserer Schränke neu sortiert und geordnet werden. Meist im Frühling und im Herbst. Heuer sind einige, teils neue, Kleider-, Schmuck- und Wohnstücke in meinen kleinen privaten Secondhandshop namens „Philuko Vintage“ gewandert. Vielleicht findet das ein oder andere Stück ja einen neuen Freund unter euch... Frohes Shopping!