Samstag, 25. Juni 2022

Blick zurück

Getan liniertes und kariertes Papier ausgedruckt mit diesem coolen Tool: gridzzly.com Danke, Bruder!
Getrunken Wasser mit einem Schuss Zitrone (oder neumodisch Infused Water)
Gegessen eine andere Mousse au Chocolat (oder wie es in der Illu hieß: „Gibt es eine gesunde Mousse au Chocolat? Ja: Eine Avocado und eine reife Banane pürieren, dazu 2 Esslöffel dunklen Backkakao mit einem Schuss Milch und etwas Honig“. Ehrlich gut!)
Geärgert über zu wenig Laternen auf dunklen schmalen Parkwegen
Gefreut „Lass noch Fahrrad fahren gehen!“ — Sohnemann gegen 22 Uhr
Gewundert I dass es auch weiße Kornblumen gibt. Mein Balkon hat mich eines besseren belehrt
Gewundert II woher K den Mut nimmt für einen „Kick Auerbacher“ vom 10er  (ich fast gestorben)
Gelacht über nicht ganz ernst zu nehmende Kommentare auf Insta z.B. „Ich würde meinem Sohn das Freibad verbieten“
Gewünscht wieder die alten Öffnungszeiten im Rappenwört
Gekauft Briefmarken

Schönes Wochenende!










Samstag, 18. Juni 2022

Blick zurück

Gesehen Halftime
Gelesen Kleinanzeigen in der „Badischen Woche“
Getan Eazy-E ausgedruckt und an die Tür gehängt
Getrunken Schorlen mit ganz viel Eis
Gegessen Nektarinen on repeat
Geärgert dass mein Paket auf der Postfiliale nicht auffindbar war. Ein genervter Mitarbeiter durchsucht jede einzelne Schublade. Zwei Tage später radel ich nochmal hin. „Vielleicht hab ich ja heute Glück.“ „Ja, haben Sie.“ Auf dem Weg zur Post liegt die sommerliche Fassade mit Streifen und Geranien...
Gefreut dass mein Triple in den Ferien so viel Freude an „Städtetrips“ hatte. Zwei mal Stuttgart, zwei mal Frankfurt, ein mal Mannheim. Folgen sollen Heidelberg, Freiburg und... Ich bin gespannt... Das 9-EUR-Ticket hat ja noch paar Wochen Saison
Gelacht über Ks Melonen-Bitte
Gewünscht eine Klimaanlage oder Erdgeschoss
Gekauft eine Decke aus Kyiv. Ich freue mich auf den Winter

Schönes Wochenende!








Samstag, 11. Juni 2022

Blick zurück

Gesehen Fotos aus Frankfurt am Main, die L per WhatsApp schickt. Sie nutzt das 9-Euro-Ticket und macht Städtetrips mit ihren Freundinnen... Erst Stuttgart, dann Frankfurt, als nächstes ist Heidelberg dran...
Gelesen komische Briefe von der Krankenkasse. Im ersten steht drin, dass man den Mitgliedsantrag auch „bequem und einfach“ online erledigen kann, inklusive Link und Zugangscode. Nachdem ich alles ausgefüllt und ein Foto hochgeladen habe, kommt ein paar Tage später wieder Post: Der Antrag muss handschriftlich ausgefüllt werden plus ein echtes Foto dazu. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?
Getan die Ausstellung von Gaststudenten in der Kunstakademie besucht. Zu meiner großen Freude hatte K auch Lust, mitzugehen (sein Interesse gilt normalerweise exklusiv dem Fußball). Er war sehr verwundert, dass die Studenten alle mit ner Fluppe durch das Gebäude laufen
Getrunken Karottensaft, man gewöhnt sich echt an alles
Gegessen Gefüllte Zitronen (Geht ganz easy: Bio-Zitrone aushöhlen, den Saft und das Fruchtfleisch zuckern und mit etwas Quark oder Joghurt vermengen, dann in die Zitrone füllen und eine Weile in den Gefrierschrank stellen... super lecker!)
Geärgert dass Schuhe nicht immer die Schnürung aufweisen, die K sich vorstellt. Zuletzt bei einem Vinted-Kauf, der dieser Tage ankam. Er schickt mir dann meist Fotos, die mir Hilfestellung geben sollen, wie ich doch bitte neu schnüren soll (Lace zu deutsch: Schnürsenkel) ... aber diesmal muss er selber ran... ich bin des Schnürens müde haha
Gefreut über Ks neue Leidenschaft für Hirtensalat. Seit dem Mannschaftsgrillen wünscht er jeden Abend einen Salat dieser Art 
Gelacht, sehr über Kleinanzeigen Karaoke (das Video hat mir P geschickt, ich kannte das gar nicht). Ks Kommentar, als ich mir das anschaue: „Du hast schon ewig nicht mehr so hart gelacht.“
Gewünscht dass Abendlevkojen auch tagsüber duften. Eine Entdeckung der besonderen Art: In einer Bienenwiesenmischung auf meinem Balkonbeet erblühte plötzlich eine Blume, die wir noch nicht kannten. Meine schlaue Mama fand heraus, dass es sich um eine Abendlevkoje handelt. Dieses fragile Blümchen verströmt einen ganz besonderen Duft, allerdings nur abends! Auf einer Pflanzenseite hieß es: „Der betörende Duft ist eine Mischung aus Vanille, Veilchen und Nelken“ — und das stimmt wirklich. Sät alle Abendlevkojen!
Gekauft eine Kugelhantel als Türstopper — und natürlich als Trainingsgerät, jetzt, da L einen Vertrag mit dem Fitti abgeschlossen hat

Schönes Wochenende!












Samstag, 4. Juni 2022

Blick zurück

Gesehen Männertreu und Mohn
Gehört Smallville 53 — Rhythm of Paradise — Dreams (und die Platte bestellt, auch wenn ich keinen Plattenspieler besitze, aber ich bin Fan von Stefan Marx, der das Cover gestaltet hat)
Gelesen mal wieder in „Berlin Fashion“ von der tollen Julia (Frau von Ks Taufpate)
Getan Paprika und Melonen gesät
Getrunken Radler am Spielfeldrand
Gegessen Kirschen (aber keinen Lollo) auf dem Feld neben dem Spielfeldrand
Geärgert dass der Oleander das zweite Jahr keine Blüten trägt... nie wieder schneide ich einen Oleander zurück :(
Gefreut über den Aufstieg von Ks Mannschaft
Gelacht über ein Bild mit Riesenstiefeln
Gewünscht Ps Herzchen ganz viel Glück beim Bundeswettbewerb in Oldenburg
Gekauft rote Würfel

Schönes Wochenende!










Samstag, 28. Mai 2022

Blick zurück

Gesehen schon wieder Elfmeterschießen im Finale... So schade, dass Freiburg verloren hat gegen die doofen Dosen... 
Gelesen Die Zeit, dank familienininternem Kurier-Service von Bretten nach Karlsruhe <3
Getan nach Frankreich gefahren und Köstlichkeiten geshoppt (u.a. den Tipp einer Instagrammerin: hellen Roséwein aus Südfrankreich)
Getrunken Orangina
Gegessen Wassermelone
Geärgert dass DPD mal wieder, ohne überhaupt zu klingeln, das Paket direkt zum Pickup-Paketshop befördert hat
Gefreut dass wir das Freibad nur für uns hatten (ok, es waren auch nur 18 °C — „Ihr eröffnet die Saison aber mit schlechtem Wetter“ meint die Bademeisterin. Aber a) war das der Plan, denn b) wurde es wenig später sonnig). Aber schade, dass das Milchhäusle abgerissen wurde (hier ein Foto in der Rheinpfalz)
Gelacht Ks prophylaktische Ansage, als ich mir am Tag nach der Saisoneröffnung überlege, gleich nochmal ins Freibad zu gehen, während er mit einem Kumpel hin geht: „Komm bitte nicht zu uns an den Platz, das ist peinlich.“
Gewünscht dass die USA waffentechnisch zur Besinnung kommen... Wahnsinn, was da passiert. Die Doku „Weapon Of Choice — Die Geschichte der Glock“, die neulich auf 3sat kam, zeigt, wie man dort Waffen wie im Supermarkt kaufen kann. Ich konnte den Film nicht bis zu Ende ansehen, so deprimierend
Gekauft 9-Euro-Tickets

Schönes Wochenende!