Mittwoch, 13. Dezember 2017

Kristalle für den Baum

Als ich das letzte Mal im Porzellanladen um die Ecke war, stand ich vor einer Schale mit vielen vielen alten Kristallstücken von Kronleuchtern und pickte mir ein paar Exemplare heraus, um sie später zu Anhängern für den Baum weiterzuverarbeiten. Bunten Faden dran geknotet, fertig. Schnellere selbstgemachte Anhänger gibt es, glaube ich, nicht... Einer der Kristalle ist in einem Wichtelpaket nach Hamburg gereist. Der Rest lagert hier in der Vitrine, bis das Bäumchen steht.Bald.








Dienstag, 12. Dezember 2017

KIND OF ART

»Als ich so alt war, konnte ich malen wie Raphael.
Aber ich brauchte mein Leben lang, um so zu malen wie die Kinder.«
(Pablo Picasso, nachdem er eine Ausstellung mit Kinderzeichnungen besucht hatte)

Weil Kinder Künstler sind, zeige ich immer dienstags ein Werk aus dem Hause Philuko, wo die Mappen ziemlich prall gefüllt sind. Heutiges Werk meiner Wahl: „Mütze macht Pfannkuchen frei nach Max Kersting von L, Blei- und Buntstift auf Papier, 2017.

Montag, 11. Dezember 2017

Liebling der Woche – der Nein-Sager

Das Plakat habe ich bei der Büchergilde entdeckt. Es ist erst kürzlich hier eingezogen. Passenderweise hängt es nun an der Wand bei den größten Nein-Sagern – im Kinderzimmer. Ich mag den Humor von Ernst Jandl sehr gerne: „Beantwortung von sieben nicht gestellten Fragen.“


Samstag, 9. Dezember 2017

Blick zurück

Gesehen TVOG
Gehört Kwabs – Walk
Getan Bilder gerahmt
Gelesen Grazia
Gegessen Toast Hawaii
Getrunken Tee
Geärgert dass die Spezialkerzen für den Kranz Lieferverzug hatten 
Gefreut über Schneeflocken, draußen und drinnen (Knallerbsen!)
Gelacht dass die Kinder gekaufte Adventskalender meinem selbstgemachten Exemplar vorziehen...
Gewünscht Spotify ohne Werbung, aber ohne Abo
Gekauft Nikolaussüßzeug

Allen ein feines Wochenende!





Freitag, 8. Dezember 2017

Last-minute-Kranz

Die Kerzen hatten etwas Verspätung und der diesjährige Kranz („Zahlen, bitte“ in abgewandelter Form) war am 1. Advent mit weißen Kerzen statt wie geplant mit roten bestückt. Egal. Es ist diesmal ein sehr schneller Kranz. Kurz vor knapp war er erst fertig... Der Kerzenhalter von ByLassen dient als Gerüst – einfach ein paar Zweige aus dem Hof und anschließend die Zahlenkugeln drum rum drapiert (ich wusste gar nicht, dass Efeu-Früchtchen so dekorativ sind). Voilà.

.
.
.

Fuyugomori / mushikera made mo / ana kashiko
(Überwintern: Winter)

Überwintern zu Haus – selbst der Wurm
lässt grüßen aus seiner Höhle
»... höflich empfiehlt sich ...«

Teitoku

aus „Herr Affe, wie geht’s?“
Heitere Haiku, Reclam Verlag