Montag, 18. Juli 2011

Närrische Zeit

Mit der närrischen Zeit habe ich es ja nicht so. Ist auch ein Glück noch ein bisschen hin... Heute ist die Rede von einer anderen Narrenzeit: Till Eulenspiegel feiert dieses Jahr 500. Geburtstag. Durch den regelmäßig zugestellten Philatelie-Prospekt bin ich auf dieses Narren-Jubiläum aufmerksam geworden. Briefe bekommen ist ja eines meiner Hobbies, wie ihr seit meinem Freundschaftsbuchbeitrag wisst... Briefe schreiben aber genauso. Und da ich neuerdings noch mehr Post als gewöhnlich versenden muss, schaue ich mich immer nach besonderen Marken um. Der Empfänger soll schon vom Umschlag nett begrüßt werden. Als ich die Marke sah, musste ich sie haben. Die sehr humorvolle Illustration ist genau nach meinem Geschmack. Und euch will ich sie natürlich nicht vorenthalten. Ist die nicht toll?




Kommentare:

  1. Ganz toll!

    Ich finde Till Eulenspiegel super! Und dies seit ich "denken" kann, war auch in Kindheitstagen zur närrischen Zeit das Lieblingskostüm.

    Und die Briefmarken sind super, die Illustration, die schräge Platzierung, die Farben, die Zacken an der Seite, alles sehr stimmig!!

    AntwortenLöschen
  2. Der Till hat ja nun zum Glück nichts mit närrischer Zeit zu tun - und deshalb dürfen solche Faschingsmuffel wie ich den Till auch gut finden.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!