Montag, 4. September 2017

Liebling der Woche – die Minimatrjoschka

Wenn das Auto mal wieder Mätzchen macht, hat das wenigstens EIN Gutes: man kann den Werkstattbesuch mit einem Abstecher im russischen Supermarkt daneben verbinden. Dort findet man immer Sachen, die es bei „uns“ so nicht gibt... (Fünfliterflaschen Wasser zum Beispiel. Die fand K so toll, dass eine mit musste.) Beim letzten Mal setzte sich die kleine Matrjoschka in den Einkaufswagen. Nicht nett, wie sie die Zahnstocher da in ihrem hübschen Köpfchen trägt?



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar!