Mittwoch, 6. April 2016

Zwischendurchblumen

Endlich zurück. Nach viel süßem Nichtstun, einem schönen Osterfest und einer fabelhaften Kommunionsfeier ist während der Ferien viel liegen geblieben – deswegen geht es hier etwas ruhiger los. Erst mal nur mit einem kurzem „Kunst“blumengruß aus dem Wohnzimmer, wo gerade die Sonne so nett hereinblinzelt (und mit einem Gedicht, das zwar nicht ganz zum Thema passt, aber auch eine der Aufgaben ist, die zu erledigen sind  – Auswendiglernen (nicht ich, aber ich auch). L hat ein wenig die Nase gerümpft ob der Essgewohnheiten der Hexenbraut).

Pimpernelle Zwiebelhaut

Kennt ihr schon die Hexenbraut
Pimpernelle Zwiebelhaut?

Rückwärts kriecht sie aus dem Bett
schrubbt sich ab mit Zwiebelfett,
kocht sich Seifenblasentee,
futtert Scheuerlappen mit Gelee,
Zittergras und Fliegenkleckse –
ja, das schmeckt der kleinen Hexe!


Doch das ist schon lange her.
Pimpernelle lebt nicht mehr –
hat sich Kichererbsenbrei gemacht
und sich beim Kichern totgelacht.


Hans Halbey




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar!