Mittwoch, 15. Januar 2014

Holz-Art

Ritual in jedem Bergurlaub – zur Schnitzschule flitzen. Diesmal in der Auslage: schöne Schalen, großartige Portrait-Holzschnitte, dunkelgraue Wandobjekte, Möbel mit bunten Farbtupfern... und eine Art moderne geometrische Höhle, die ich von außen nicht so recht „entziffern“ konnte (geschweigedenn gut fotografieren). Im Figurenfenster leider nichts Neues. Immer wieder schön anzusehen, das alles.







Kommentare:

  1. Die Schalen ganz oben sind traumhaft schön! Holz ist einfach was Wundervolles. Sonnige Grüße! Sabine

    AntwortenLöschen
  2. wie schon letztens :: einfach schön.

    AntwortenLöschen
  3. Oh , da muss ich auch demnächst hin , ist ja nicht ganz so weit weg von mir ! Die Schalen sind ein Traum !
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Die Schalen sind wunderbar. Mir gefallen auch die Buchstaben, die genausogut Architekturmodelle sein könnten.
    Notiert hatte ich mir die Adresse schon letztes Jahr, aber ich fürchte, wir werden die Holzschnitzschule auch nie offen antreffen, können wir doch auch immer nur in den Schulferien verreisen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!