Dienstag, 6. August 2013

Held des Alltags

Nicht etwa mit dem Federhalter sondern mit einem schnöden Edding-Stift bekomme ich mein bestes Schriftbild zustande. Deshalb ist dieser, eigentlich zum Beschriften von CDs gedachte, Schreiberling mein heutiger Held. Verkäufen lege ich stets ein paar Zeilen bei. Mit diesem Stift funktioniert das am schönsten – die Farbe ist tiefschwarz, ähnlich wie Tusche. Es kamen tatsächlich schon Anfragen, welchen Schrift ich denn verwenden würde.

Mehr Helden des Alltags bei der Schöpferin dieser Rubrik, Roboti.


Kommentare:

  1. Kann ich gut verstehen! Ich schreibe mit so dicken Stiften auch am schönsten. Habe meine DaWanda-Pakete auch immer so beschriftet, als ich meinen Shop noch hatte...

    P.S. Wortbestätigung heute: DIY(-)Asse :)!

    AntwortenLöschen
  2. Ein wahrer Schönschreibheld, da hast du Recht! Mit der weichen Spitze lässt es sich wirklich wunderbar schreiben.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist auch mein Schönschreibheld! Von Faber Castell gibt es auch einen wunderbaren Held mit ganz feiner Spitze!
    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. stifte gehen immer, tiefschwarz doppelt. feiner held.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!