Dienstag, 5. Februar 2013

Portrait: Coloured By

Als es im letzten Jahr zu einer Kooperation zwischen Coloured By und philuko kam, war ich aus dem Häuschen. Ein eigenes Lampenschirmdesign entwickeln – wie großartig ist das denn? Einige Zeit verging, bis im August 2012 tatsächlich  „Anatolio“  by philuko ins Leuchtensortiment von Coloured By einzog. Ich habe die neue Hompepage von Coloured By zum Anlass genommen, um noch einmal einen genaueren Blick hinter dieses Label zu werfen und bat zum Interview. Ganz frisch gibt es nun für die schönen Lampenschirme auch farbige Füße namens Onno zu bestellen! Bühne frei für die zwei äußerst sympathischen Damen von Coloured By...







Stellt euch bitte kurz vor! 
Wir sind Britta Bergner und Annette Meijerink von Coloured By. Wir haben uns während unseres Studiums in Düsseldorf kennen gelernt und haben seit 2009 ein gemeinsames Innenarchitekturbüro in Köln. „Nebenher“ bauen wir gerade unsere Marke Coloured By auf. Unsere Produkte sind über unseren Onlineshop www.colouredby.com und seit Oktober 2012 auch im Kölner Concept Store „Greatlive“ zu beziehen.

Seit wann gibt es Coloured By?
Coloured By gibt es seit 2010. Zunächst haben wir den Onlineshop neben unserem eigentlichen Beruf, der Innenarchitektur, aufgebaut. Seitdem wächst unser kleines „Nebenprojekt“ stetig und verlangt uns immer mehr Überstunden ab. Aber wir sind mit Herz und Leidenschaft dabei und haben großen Spaß an der Weiterentwicklung unserer Marke. 

Wie kam euch die Idee zu Coloured By?
Im Rahmen eines großen Bauprojektes entstand 2009 die Idee, Lampenschirme, Lampenfüße und Textilkabel in einer großen Farbvielfalt anzubieten. Die Besonderheit unseres Angebots besteht in der freien Kombinierbarkeit der einzelnen farbigen Produkte miteinander. Dem Kunden wird mit Hilfe des Konfigurators ein einfaches Mittel zur individuellen Gestaltung seiner Räume an die Hand gegeben. Wichtig war für uns auch, alle Produkte in Deutschland und der EU fertigen zu lassen. So können wir guten Gewissens Produkte mit hoher Qualität verkaufen, ohne unfaire Arbeitsbedingungen zu unterstützen oder unnötig große Transportwege zu verursachen.

Was ist Euer Lieblingsartikel in Eurem Sortiment?
Bei uns ist es eher so, dass wir immer eine Lieblings-Farbkombination haben. Gerade ist das zum einen die Mischung von Türkis- und Gelbtönen mit einem warmen Grau, zum anderen zarte Pastelltöne gemixt mit frischen Frühlingsfarben.
Besonders am Herzen liegt uns derzeit aber auch unser Lampenfuß „Onno“ für Steh- und Tischleuchten, welchen wir ganz neu im Sortiment haben. 

Wie seid Ihr selbst eingerichtet? Welche Stücke aus dem Laden findet man bei Euch zuhause?
Ein Mix aus altem und neuem, im Ganzen aber relativ schlicht mit ein paar Hinguckern. Wir lieben beide Stilbrüche, da diese erst ein Interieur spannend machen. Natürlich haben wir beide ein paar schöne Lampenschirme und bunte Textilkabel aus unserem Sortiment zu Hause, welche besonders vor den dunkel gestrichenen Wänden, wie wir sie beide haben, gut zur Geltung kommen. Die Farben der Schirme wechseln wir jedoch von Zeit zu Zeit, um immer wieder neue Akzente zu setzen. So werden wir auch immer wieder auf Farben aufmerksam, die wir uns sonst vielleicht nie ausgesucht hätten. Es gibt da ein paar unverhoffte Favoriten in unserer Kollektion!

Was möchtet Ihr in Zukunft gerne noch tun?
Wir haben eine ganze Schublade voller Ideen für Coloured By. Konkret arbeiten wir an weiteren Produkten im Bereich Wohnaccessoires, die Mitte des Jahres im Shop erhältlich sein werden. Schön wäre es, irgendwann einen eigenen Showroom zu haben und vielleicht mittelfristig jemanden einzustellen, damit wir mal wieder ein Wochenende frei haben!

Lieben Dank an Annette und Britta für die Fotos und das Interview.

Kommentare:

  1. oh gott, sind die schön! ich möchte alle haben.
    liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Mädels, tolle Lampen!
    Danke, M

    AntwortenLöschen
  3. Ein spannendes Interview - ein paar Bilder von zu Hause hätte ich gerne noch gesehen :)
    Happy Tu-es-day
    Gabs

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den tollen Einblick. Ich finde die Idee großartig und werd auf alle Fälle bald mal zuschlagen :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!