Dienstag, 29. Januar 2013

Glückssachen

Eine Freundin verschenkt jedes Jahr zum großen Fest einen selbst gemachten Kalender mit Gedichten zu einem bestimmten Thema. Für 2013 ganz viele wunderbare Texte zum Thema „Glück“. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht durch die Monate blättere. So schön. Eins meiner Lieblingsgedichte ist dieses.

Obwohl es tausend und mehr Arten von Glück zu geben scheint, 
gibt es für das Wort Glück keine Mehrzahl.
Und das Leben zieht seine Bahn, und wir sind in seinem Flusse, 
und alle Dinge, an die wir unser Herz hängen, sind flüchtig, 
und ihr Wert wandelt sich, und was uns heute beglückt, 
kann uns weinen machen, ehe der Hahn dreimal krähte.
Erwin Strittmatter

Glück ist Vieles.
Ein Lachen.
Das Musikstück, das mir mein Vater jeden Morgen schickt.
Schnee.
Eine Kinderzeichnung.
Die Liste ist lang.
Es sind die kleinen Dinge.
...


Kommentare:

  1. Ein schöner Text von Erwin Strittmatter, sehr wahr!
    Seine Trilogie "Der Laden" ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher!

    Einen glücklichen Tag!
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Ich wünsche euch, dass das Glück euch jetzt genau dorthin fällt,
    wo ihr es gerade braucht.

    Herzlich
    I.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön.

    Jeden Morgen ein Musikstück. Wow, Du ein Glückspilz!

    Die Kinderzeichnung ist die Wucht.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. ja, die kleinen dinge machen es aus. das gedicht ist wunderbar!

    AntwortenLöschen
  5. Hach was für eine liebe Idee, und das Gedicht ist tatsächlich wunderschön! ...die Kinderzeichnung sowieso :) Liebe Grüße, A.

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Gedicht und eine sehr schöne Idee einen Kalender zu gestalten. Meine Mama würde sich darüber bestimmt sehr freuen. Ich kenne keinen anderen Menschen, der so viel Gedichte liest und auswendig kann, wie sie. Die Idee werde ich Eine fantastische Anmalengel! Lg éva

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!