Donnerstag, 13. Dezember 2012

Nussknackerarmee

Seit der Nussknacker von Eva und Brigitte eingezogen ist, versammeln sich immer mehr Exemplare dieser Gattung bei uns in der Wohnung: einer hängt am Tannenbaum, einer ziert ein Buchcover, einer den Adventskalender, einer die Wand im Kinderzimmer – und eine ganze Armada wird am letzten Tag vor den Ferien an Lehrerinnen und Erzieherinnen verteilt, gefüllt mit ich-weiß-noch-nicht-was. Ich mag Nussknacker. Sie haben was Geheimnisvolles. Irgendwie böse und gut zugleich... Nur eine Frage stellt sich mir: sind Nussknacker ein explizit weihnachtliches Objekt und soll man sie nach dem Fest wieder im Schrank verschwinden lassen – oder dürfen sie das ganze Jahr über z.B. auf der Vitrine stehen? Wie seht ihr das?









Kommentare:

  1. Der auf dem Buchcover sieht ja fast zum Fürchten aus ;-) Also ich finde Nußknacker nicht unbedingt weihnachtlich, aber winterlich - heißt ich würde sie nicht ganzjährig aufstellen, sondern vor und nach Weihnachten eine Zeit lang. Außerdem macht umdekorieren doch so viel Spaß. LG mano

    AntwortenLöschen
  2. meine mama "sammelt" sie auch :)
    ich mag sie..

    AntwortenLöschen
  3. Da habt ihr aber ein paar schöne Exemplare stehen ;-)
    Wir haben auch einen in der Küche. Und bei uns kommt der nur zur Weihnachtszeit raus, Nussknacker verbinde ich einfach eher mit Weihnachtsdekoration ;-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich mag Nussknacker und dein Exemplare sind sehr hübsch! Leider habe ich keinen einzigen...das muss sich ändern! Immerhin war ich schon ganz klassisch im Ballett "Nussknacker und Mausekönig"!
    LG Susan

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde schon, dass Nussknacker weihnachtlich oder zumindest winterlich sind. Weil sie aber so schön sind, stellen wir unseren schon im November raus und packen ihn erst Ende Januar wieder weg. So haben wir drei Monate im Jahr etwas von ihm. Die restliche Weihnachtsdeko steht bei uns wesentlich kürzer...

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Sammlung hast Du da. Und das erinnert mich, dass ich Deine Papiernussknacker jetzt mal schnellstens basteln muss ;-)

    AntwortenLöschen
  7. ich finde nussknacker immer ein bisschen gruselig, deshalb findet sich bei uns auch keiner. aber in eurer wohnung mag ich sie durchaus leiden und finde, so einer kann ruhig auch mal im sommer schwitzen!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  8. Meiner ist ein ganz alter, der schon bei meinen Eltern lebte und letztes Jahr per Post auf große Reise zu mir kam. Tradition war, daß er in der Adventszeit mit dem anderen Schmuck seinen Auftritt hatte. So jetzt auch bei mir. Anfang Januar ist mir wieder nach Klarheit und der Weihnachtsschmuck verschwindet.

    AntwortenLöschen
  9. Nussknacker sind toll - meine Mama hat einige Exemplare, die irgendwann mal bei uns einziehen müssen :) ...aber eindeutig weihnachtlich! Liebe Grüße, A.

    AntwortenLöschen
  10. witzig-die knackigen bergmänner haben es dir ja richtig angetan;) da ich ja in erzgebirgsnähe aufgewachsen bin, säumten natürlich auch nussknacker meine weihnachtswege...mein vater drechselt sie selber-sein größter -knapp 1m hoch;)
    adventsliebst im verregneten ka birgit

    AntwortenLöschen
  11. Unbedingt das ganze Jahr ! Für mich sind sie zeitlos, muss aber gestehen, dass ich unsere Nüsse mit einem antiken, ziselierten Griffe-Nussknacker aus schwerem Metall öffne, das geht viel schneller, bei den Mengen.
    Deine Nussknackergrafik ist wieder mal Extraklasse, besonders seit er ein freundlicheres Gesicht bekommen hat.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Wenn man will, kann man immer! Hier passen sie ja wunderbar rein. Meine Schwester sammelt Nikoläuse. Die meisten stehen nur in der Weihnachtszeit da, aber manche haben das Ganze Jahr ein Bleiberecht.

    Also wieso nicht einen oder zwei das ganze Jahr und der Rest taucht immer wieder mal auf?
    Lg Tine

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!