Folge mir über blog lovin’

Samstag, 1. Dezember 2012

In 14 Tagen von Antwerpen nach Karlsruhe

Vor zwei Wochen bekam ich eine Mail einer Leserin: „Ich weiß nicht, ob du schon weißt...?“ Angehängt war ein Foto mit meinem Sunrise-Kissen, abgebildet in der Beilage der belgischen Tageszeitung De Morgen. Nein, ich wusste nicht. Hocherfreut und gerührt war ich über so viel Aufmerksamkeit, umso mehr als Petra anbot, mir das Magazin zuzuschicken. Sehr gerne! Von Antwerpen nach Karlsruhe kann ja nicht so lange dauern, in den nächsten Tagen würde ich das Heft in die Hände schließen können. Aber die Tage wurden zahlreich und inzwischen kam die Nachfrage, ob das Heft schon angekommen sei („Der Gatte hat den Brief in Holland aufgegeben, weil das erfahrungsgemäß schneller geht“)? Nein, leider noch nicht da. Weitere Tage vergingen... Es waren 14 an der Zahl, bis mein Briefkasten den Umschlag aus Belgien endlich herausrückte. Nicht nur das Heft befand sich darin – auch eine güldene Beigabe, die mich sehr sehr gefreut hat.

Was für liebe Leser ich habe – Danke an Petra!
(Sie ist übrigens nicht nur nett, sie bloggt auch – und zwar sehr schön.
Einen Blick drauf werfen? Hier.)

PS. Am Montag gibt’s eine Verlosung. Unbedingt reinschauen!




Kommentare:

  1. Toll, das Sunrise-Kissen gibt es dort noch zu kaufen. Gut zu wissen, denn eines Tages werde/wollte ich zuschlagen (ich liebe diesen Druck!!!!)

    AntwortenLöschen
  2. Nur verdient, dass dieses Kissen in der Zeitung erscheint! Wie Du ja weißt, mein Lieblingskissen, das mir jeden Tag wieder gute Laune macht!!!

    AntwortenLöschen
  3. Petra is really nice and I like her blog

    AntwortenLöschen
  4. Klasse, das Kissen macht sich wunderbar auf der Seite.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Neuigkeiten und ein schönes Kissen!
    Herzliche Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!