Montag, 26. November 2012

Wochenend-Lektüre

Letzte Woche kam mir ein wunderbarer Katalog (von Auerberg) ins Haus geflattert, den ich über das Wochenende immer wieder zur Hand genommen habe, weil er so toll ist. Festes Papier, wunderbare Gestaltung und schöne Produkte. Könnten nicht alle Kataloge so sein? Nein, dann wäre ja einer wie dieser nichts besonderes mehr. Ein Produkt aus dem Hause Auerberg befindet sich bereits in unserer Wohnung: das ist die Schale aus Draht. Nächste Objekte der Begierde: ich nenn’ ihn jetzt mal Leiter-Beistelltisch-Hocker, in Wahrheit heißt er AEKI (lest mal rückwärts!). Und der Spiegel, der Spiegel. Uns fehlt schon lange ein guter Spiegel für den Flur. Der wär’s.



Fürs Regal






Will ich, will ich!


Kommentare:

  1. Witzig, die Drahtkorbschale darf ich auch mein eigen nennen... Auerberg macht wirklich schöne Sachen!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja - der Spiegel! Will ich auch!

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, den Katalog habe ich auch hier im Büro auf meinem Schreibtisch liegen und ich muss immer wieder reinschauen und ihn anfassen :) Soo wunderbar, die Produkte und die Gestaltung.

    AntwortenLöschen
  4. Katalog. Bestellt. Danke für den Tipp! :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!