Dienstag, 28. August 2012

Schnitzschulkunst

Etliche Jahre bin ich dran vorbei gefahren, jeden Urlaub wieder. Diesmal habe ich es endlich geschafft, einen Stopp einzulegen, und mir die Auslage der Schulen für Holz und Gestaltung in Garmisch-Partenkirchen genauer anzuschauen – leider leider nur durch eine Glasscheibe, denn auch hier sind gerade Ferien. Was die Schüler aus Holz zaubern, fasziniert mich. Lauter kleine wunderschöne Holzfiguren, die ich alle sofort mit nach Hause genommen hätte – und die Gefäße, die beim Querholzdrechseln entstanden sind, gleich mit.  Da wäre ich selber gerne nochmal Schülerin. Holz ist toll. Stelle ich immer wieder fest.

Ich habe mit der Schule Kontakt aufgenommen.
Vielleicht verkauft mir der Schüler diese Figur.
Meine Lieblingsdame.







Kommentare:

  1. Wie schön! Die Schaeln und die Figuren sind toll, aber auch die Samenkapsel. Wunderschön.
    Zwar war ich selber mal auf so einer ähnlichen Schule, aber da haben wir keine solchen tollen Sachen gemacht - nur gelernt zu sägen, zu stemmen, zu leimen, zu furnieren, zu lackieren udnd Maschinen zu bedienen. Wie gerne hätte ich gelernt, solche Figuren zu machen, oder zu drechseln...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die farbigen Holzgestalten sind wunderbar!

    AntwortenLöschen
  3. was für eine tolle schule! offenbar nicht nur von außen! mir gefallen alle arbeiten, aber ganz wunderschön finde ich die hölzerne mohnkapsel!
    viele grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh... "Deine" Lieblingsdame ist einfach zauberhaft! Ich drück Dir die Daumen...

    Herz Dich, Anne

    AntwortenLöschen
  5. ich bin immer wieder fasziniert, was man aus einem holzstück herausholen kann und welche wunderbaren werke entstehen!

    AntwortenLöschen
  6. die schule ist super..eine freundin studiert dort..bin gespannt ob du die figur bekommst.. :) viel erfolg..

    AntwortenLöschen
  7. Wow... Ich finde ja den schnurrbärtigen Herrn auf dem letzten Bild besonders... Besonders was eigentlich? Auf jeden Fall finde ich seinen Blick toll, und die Körperhaltung.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!