Montag, 25. Juni 2012

Zu Gast bei... Carola

Die Bekanntschaft mit der „Stofffrau“ Carola begann virtuell (ihre Bilder auf SoLebIch hatten es mir sofort angetan, sie sind was ganz besonderes) und mündete nach ein paar Jahren in eine Begegnung im echten Leben. Auf der Hinreise zu einem unserer Bayern-Urlaube fand es statt, das erste Treffen. Ich glaube, wir waren alle aufgeregt. Bis wir das Haus gefunden hatten (unser Auto ist eines der wenigen, das nicht mit Navi ausgestattet ist), wurden ein paar Umwege gefahren, aber dann, dann stand es vor uns – groß und weiß und außergewöhnlich. Wir wurden wunderbar herzlich empfangen und nach der ersten stürmischen Begrüßung gab es kein Halten mehr: Die Kinder sprangen durchs ganze Haus, wir hinterher, haben alles angeschaut, viel gestaunt, ich musste Fotos schießen (ich konnte gar nicht anders), das große Stofflager bewundert und wir wurden aufs Feinste verköstigt. Eine Reise durch Farben, Licht, Stoffe und bezaubernde Details – all das beinhaltet dieses einzigartige Haus. Ich habe euch ein paar Fotos vom Besuch mitgebracht. Lust auf eine Runde staunen? Kommt mit!

(Carola Schuster „bestofft“ Möbel, Wände und Fenster – ihre Facebook-Seite findet ihr  hier!)
































































































Kommentare:

  1. Du warst bei Carola zu Gast ... das ist ja schön, was für eine tolle Überraschung! Das Haus ist nach wie vor bezaubernd und ich vermisse ihre Fotos. Schön, dass du ein paar neue Eindrücke eingefangen hast ... Liebe Grüße, Isa

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Bilder habe ich auch schon auf sli bewundert! Wie gerne wäre ich auch durch ihr Haus spaziert, danke viemlas für die tollen Bilder!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  3. WUNDERBAR ♥ *mitfreu und liebe grüsse schick*...an beide :-)

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine grandiose Wohnung! Ich in gerade hin und weg - besonders von den Details.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  5. Ist das klasse! Vielen, vielen Dank fürs Teilen, auch an Carola natürlich.

    AntwortenLöschen
  6. das sind ja beeindruckende, inspirierende, erfreuende, überraschende...einblicke gewesen.dankeschön dafür;)
    herzlich von der hirschstraße birgit

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne lukobilder von einem wunderschönen haus <3 vlg

    AntwortenLöschen
  8. endlich - und dann doch! ich bin so begeistert :)

    AntwortenLöschen
  9. Das pinkfarbene Bad und die veredelten Kronleuchter und Lampenschirme sind ja wohl der OBERHAMMER.... das ganze Haus ist ein einziger Oberhammer.... wunder wunderschön... Thanx for sharing with us! Muss gleich mal auf ihre Seite! Liebste Grüße Jutty&Poppy

    AntwortenLöschen
  10. What a beautiful home! Ecclectic, and everything has it's place, even the collection of fabrics are so neatly organized. I love her lampshade and mobile too, of course!

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schönes Zuhause! Sehr inspirierend.

    AntwortenLöschen
  12. wie wunderschön! eine inspirierende und aufregende mischung aus puristik und kreativen sammelsurium. es muss also nicht entweder oder sein...und das pinke bad...ein traum!

    AntwortenLöschen
  13. wunderschön! eine inspirierende mischung aus puristik und kreativen sammelsurium...es muss also nicht entweder oder sein. und das pinke bad, ein traum!lg

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine Farbenpracht auf weißem Grund! Wunderbar!!!

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine Farbenpracht auf weißem Grund!!! Wunderbar!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!