Montag, 21. Mai 2012

Urlaub vor der Tür

Wohnungstüre auf, kurze Fahrt, schon im Urlaub. So fühle ich mich jedes Mal, wenn es sommerlich warm ist und unser Weg ins Rappenwört führt – nah und doch weit weg. Sonntag haben wir unsere persönliche Badesaison eröffnet. Das altehrwürdige Bad mit seinem Charme aus früheren Zeiten (nun, die ein oder andere Dusche könnte eine Generalüberholung verdienen) war gestern noch ziemlich leer. Nur ein paar wenige hatten die gleiche Idee wie wir und so hatten wir das kleine Becken ganz für uns (nur ein kleiner Grasfrosch hatte sich, sehr zur Freude der Kinder, ins türkisfarbene Wasser verirrt). Der weitläufige Grünstreifen am Rhein ist immer eine Reise wert. Gegenüber liegt Frankreich. Vom Beckenrand sieht man die Schiffe vorbeituckern. Auf dem Rückweg haben wir die Erdbeerplantagen besucht, ein paar Spargel und Erdbeeren (letztere wurden noch im Auto weggefuttert) gekauft und am Wegesrand ein paar Lupinen von Mutter Natur stiebitzt.









Kommentare:

  1. Oh, wie schön!

    Wenn wir mal den ganzen Sonntag Zeit haben, dann fahren wir da auch mal hin.
    Freut mich, dass es bei Dir auch Lupinen stehen, die Schönen sieht man eher selten in Vasen.

    Viele Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Dort habe ich schwimmen gelernt. Allerdings noch ohne Wellenbecken. :-)
    Schöne Erinnerungen sind für mich mit Rappenwörth verbunden... an rituelle Besuche bei den Wildschweinen und auf dem Naturlehrpfad mit den Großeltern und Mittagessen in der Retrogaststätte bei jedem Besuch, an ein Bärlauchmeer im April vor ein paar Jahren und an einen Hund, der mit einem langen Stock quer im Maul verzweifelt und erfolglos versucht hat, eben dieses Gittertor zu passieren.
    Danke für diese Erinnerungen!

    Ich wünsch Dir einen guten Wochenstart.
    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, da kommen erinnerungen hoch- das war immer ein highlight, wenns früher ins rheinstrandbad ging( sonst gings immer ins rüppurrer freibad), schon die fahrt mit der straba war ein erlebnis- ach ja, lang, lang ists her!! danke für die bilder! eine tolle woche wünscht dir nana

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Fotos!!! Bei uns gewinnt eigentlich fast immer das Turmbergbad, weil wir so schnell dort sind. :)

    Aber ich bin gerade etwas verwirrt: Ist "auf der anderen Seite" vom Rheinstrandbad nicht Pfalz und Frankreich kommt erst weiter südlich? Oh Mann, ich und Erdkunde, ich hab schon eine Falte auf der Stirn vom Angestrengt-Nachdenken...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht hast du – Asche auf mein Haupt :) Ich hab das verwechselt mit meiner anderen Lieblingsstelle am Rhein, Steinmauern, da blickt man nach Frankreich :) Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Du bist ja nur um ein paar Kilometer verrutscht und soviel anders sieht es da auch nicht aus. :)

      Löschen
  5. Ich ziehe zwar nicht punktgenau da hin, aber in den Grünstreifen am Rhein mitten rein. Trallalalaaa. Also demnächst ist nasse Abkühlung gesichert. Es lebe der Sommer!
    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach einem wunderschönen Sommertag aus. Bei uns im Norden ist es auch endlich warm. ;o) Viele Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön sieht das aus! liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ein schönes Freibad!! Und tolle Fotos hast du gemacht; da bekommt man direkt Lust, sich auch ins kühle Nass zu stützen. Lieber Gruß

    AntwortenLöschen
  9. ein schöner bericht mit tollen fotos! ich liebe lupinen!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht wahrhaftig nach einem superschönen Urlaubstag aus - auf das viele weitere folgen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. looks like a nice swimming pool , I was thinking of go to the pool today, guess I should find about the water fist( could be still cold)


    love the chair, we got one also and the kids just broke it ..so have to call them

    AntwortenLöschen
  12. Am Rhein blühen sie schon in der Natur? Ihr habts gut mit eurer Kaiserwetterzone da am Rhein! Hier in Berlin ( ich hab sie auf dem Balkon ausgesät) sinds erst ein paar Blättchen, von Blüte noch nichts zu erahnen.. Aber ich freu mich wenn es soweit ist!

    AntwortenLöschen
  13. Ich vermisse die Freibadkultur hier in den USA, in D bin ich im Sommer oft nach der Arbeit schwimmen gegangen. Tolles Bad habt ihr!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!