Dienstag, 17. April 2012

Zu Gast bei... elbmari

elbmari lebt, wie der Name vermuten lässt, im wundervollen Hamburg. Ihre Wohnung ist mir auf SoLebIch.de aufgefallen – und im gleichnamigen Buch finden sich auch einige elbarmi-Bilder. Auf den Tag genau seit einem Jahr schreibt elbmari ihren eigenen Blog, auf dem sie wunderschöne, kurzweilige Einblicke in ihr Leben zeigt – außerdem süße Köstlichkeiten aus dem Land des goldenen Kochlöffels. Also unbedingt vorbeischauen (es gibt aktuell was zu gewinnen!)! Aber jetzt erst mal das Interview.. Bühne frei für elbarmi.

















































Dein Lieblingsort?
Am meisten halten wir uns in der Küche auf und seit wir sie im letzten Jahr renoviert haben auch richtig gerne.Unser Küchentisch ist das meist genutzte Möbelstück in unserer ganzen Wohnung. Neben den Mahlzeiten werden dort Hausaufgaben gemacht, Kaffeepausen mit Freundinnen abgehalten und gebastelt, gebacken, gekocht... Außerdem sitze ich sehr gerne auf unserem kleinen Sofa im Wintergarten, was allerdings nicht so oft vorkommt. Dafür genieße ich es dann umso mehr.

Deine Lieblingsfarbe?
Rot – ich trag es gerne an den Füßen und auf den Lippen. Auch in unserer Wohnung finden sich einige rote Details, aber immer nur dezent, niemals dominant.

Dein Lieblingsmaterial?
Holz... ich liebe unseren Holzfußboden und unsere Holzfigur von Georg Schulz
Papier... bevorzugt für selbstgebastelte Dekorationsobjekte
Und Glas... in Form von Flaschen, Hyazinthengläsern, Vasen. Ich träume davon, ein Seitenfenster in unserem Wintergarten mit Regalen zu verhängen und dort meine kleine Glassammlung zu präsentieren. Ich stell mir das schön vor, wie sich das Licht am frühen Abend in den Gläsern bricht.

Dein Lieblingskünstler/Designer?
Hab ich eigentlich gar nicht, bei mir hat jeder eine Chance. Ich merke aber, dass mich schlichtes nordisches Design immer wieder anspricht, allen voran die zeitlosen Entwürfe von Arne Jacobsen. Es gibt so viele tolle skandinavische Firmen, deren Produkte mich begeistern. Iittala (besonders die von Alfredo Häberli entworfene Kollektion), Holmegaard (z.B. die Vasen von Cecilie Manz), Muuto oder Hay, um nur einige zu nennen. Mir gefallen auch sehr gut die Entwürfe von Nils Holger Moormann, schnörkellos und praktisch.

Dein Lieblingsmöbelstück ?
Über unser rotes Sideboard im Flur freue ich mich immer wieder. Ein Freund hat es für uns gebaut. Anfangs hatte ich Angst, ich würde mich an der Farbe sattsehen. Aber bis heute ist das nicht passiert.

Deine nächste geplante Wohn-Anschaffung?
Wir brauchen unbedingt eine neue Lampe für’s Wohnzimmer. Ich schwanke noch zwischen einer Stehleuchte oder einer Gruppe Hängelampen. Schwierig, schwierig... 

Deine Lieblingsshops?
Ich gebe gerne zu, dass ich ein IKEA-Junkie bin. Schnell mal frischen Wind in die Wohnung für nicht allzu viel Geld. 
Ansonsten zieht es mich immer wieder in diese Läden hier:
Milchmädchen design – für außergewöhnliche, liebevolle Designprodukte 
Lütt & Fien – für tollen Kinderkrams 
TM Room 77 im Eppendorfer Weg – für Geschenke und Co, hier gibt’s alles von Rice, GreenGate, Maileg oder House Doctor 

Lieben Dank an elbmari für die Fotos und das kleine Interview!

Kommentare:

  1. Das mit dem Regal im Wintergarten ist eine sehr spannende Idee. Setzte sie doch bitte demnächst um und zeig uns schnell ein Bild :-)

    Ist das ein "echter" (alter) Küchenboden bei Euch? Sieht toll aus. Und den Eames in grau mag ich auch.

    Ein schönes Interview, LG an Euch zwei :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      ich fürchte, das Regal muss noch etwas warten. Wir wollen erst den Wintergarten renovieren und das kann dauern...
      Der Boden ist tatsächlich der ursprüngliche Küchenboden, den mein Mann in mühsamer Kleinstarbeit von Lamitat und einer Schicht weißer Fliesen befreit hat. Schön, dass er dir gefällt, da wird er sich freuen :-)

      Welch ein schönes Geburtstagsgeschenk, liebe Julia! Das hättest du nicht besser timen können ;-)) Ich drück dich...!!

      Löschen
  2. Ein schöner Post (und eine tolle Wohnung). Freue mich immer, wenn es einen neuen Artikel Deiner "Zu Gast bei .... Reihe" zu lesen gibt.
    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. ein schöner blick in elbmaries fröhliches wohnen. ich finde die bunten ballons überm bett sehr poetisch;)
    herzlich inspirierte grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  4. oooh! i want that blue and white cowhide rug and the little piggie cutting board <3

    AntwortenLöschen
  5. Die Wohnung ist wirklich wunderschön. Vor allem der Flur (der Stuhl, das Sideboard) und das Schlafzimmer (das Kissen (!), die Papierballons) finde ich ganz besonders klasse.
    Bei der Einrichtung ist man sich ziemlich sicher, dass da ein netter Mensch wohnen muss. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Bei elbmari ist es wirklich schön! Ich mag Deine Rubrik sehr gerne.

    Liebe Grüße an Euch :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!