Dienstag, 10. April 2012

Schwarzer Dienstag

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an die Geschichte mit der wiedergefunden Julia. Diese Begegnung trägt jetzt Früchte. Ich bin aktuell ein Teil von Julia’s Projekt „Raus“. Dabei handelt es sich um ein Magazin, das regelmäßig in Holland erscheint. Zum Thema „Teer“ entstand aus meiner Feder die Seite mit den Sepia-Nudeln. Die Texte im Heft muss ich mir von meiner Mutter übersetzen lassen, die die Sommer ihrer Kindheit bei den holländischen Cousinen verbracht hat und dieser Sprache recht gut mächtig ist. Aber auch ohne persönlichen Dolmetscher ist das Heft ein Augenschmaus – die Bilder sind wahre Kunstwerke. So schön, dass man eigentlich gar nichts übersetzen muss. Am liebsten mag ich die schwarzen Tomaten. Wahrscheinlich werde ich sie in die Küche hängen. Ich muss mal eben los, einen großen Rahmen kaufen (das Magazin hat nämlich A3-Format).

P.S.: Das Raus Magazin gibt es hier zu bestellen.








Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein verdammt schönes Magazin, nach den Bildern in deinem Beitrag zu urteilen.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht spannend aus. Leider kann ich auch kein Wort holländisch, aber die Bilder sind sehr vielversprechend!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Tomaten sind toll!

    AntwortenLöschen
  4. nice one, you know I never seen that mag before.

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, dass das Paket gut angekommen ist! Vielen Dank für Deinen Bericht. Man braucht tatsächlich nicht unbedingt eine Übersetzung, aber trotzdem toll, dass Deine Mutter holländisch spricht! Viele Grüsse und bis bald!

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt sehr interessant! Schöne Bilder.
    Schon toll, was sich für Kontakte finden und Optionen bieten durch die blogosphere! :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie wunderschön ist das denn?

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!