Dienstag, 3. April 2012

Antlitz meiner Stadt

Beim letzten Besuch des Sozialkaufhauses fiel mir ein Stapel Bücher in die Hände. Unter anderem dieses hier, das meine Stadt zeigt in früheren Jahren. Ich liebe die Schwarzweißfotografien, die lustigen Illus – und die Autos! Wenn die Kinder wüssten, dass man früher Kamelreiten konnte im Zoo...












Kommentare:

  1. Das Kamel-Reit-Bild ist wirklich genial ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch, ich mag Bücher, die uns zeigen wie es vor gar nicht so langer Zeit bei uns war. Die Illustration gefällt mir am besten! Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Solche Funde sind immer toll - zu sehen, wie sich die Stadt im Laufe der Zeit verändert hat. Über die Jahre habe ich mir so 10 bis 15 Bücher über unsere Kleinstadt zusammengesammelt und liebe es auch darin zu blättern. Weiterhin viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße aus dem Norden :)

    AntwortenLöschen
  4. Im Museum beim Markt gab es vor 2 oder 3 (?) Jahren mal eine Ausstellung Karlsruhe in den 1950er Jahren - so schön. Das Kind wohnte damals noch dort und wir hatten ein ausnahmsweise mal verregnetes "Mädchenwochenende" ... und viel Spaß. Wir sind richtig eingetaucht in diese junge Vergangenheit.

    Grüße! N.

    PS: Ab 1.7. hab ich eine Wohnung in KA, hurra!

    AntwortenLöschen
  5. Schön, diese alten Fotografien. Ich wusste gar nicht, dass man heutzutage in Zoos nicht mehr Kamelreiten kann. Das war immer das Beste ;p

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sehr schön. Auch wenn ich schon lange nicht mehr da bin ist Karlsruhe immer noch ein bisschen "meine Stadt".

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!