Mittwoch, 21. Dezember 2011

Schnelles Hexenhäuschen

Letztes Jahr haben wir die Erzieherinnen mit einem selbstgebauten Hexenhäuschen in die Weihnachtsferien verabschiedet. Diesmal wurde der Spieß umgedreht und der kleine Herr brachte ein ebensolches Exemplar aus dem Kindergarten nachhause. (Schön, wenn man auch hier eine Inspirationsquelle sein kann.) Die Häuser habe ich vor ein paar Jahren in der „Brigitte“ entdeckt, sie spontan mit den Kindern nachgebaut, bei SoLebIch vorgestellt – und eben an Lehrer, Erzieher und Freunde verschenkt. Dieses Häuschen ist ideal, wenn man keinen Nerv oder keine Zeit hat, ein richtiges großes Pfefferkuchenhaus zu bauen. Für die Miniatur braucht es nur Butterkekse, etwas Zuckerguss oder Zuckerschrift und ein bisschen Buntes zum Verzieren.

PS: Das Häuschen stand nicht lange im Baum. Der Schenker hat es sich kurz nach dem Fotografieren selbst einverleibt. Haha.


Kommentare:

  1. Ha! Danke für die super Idee. Jetzt weiß ich schon, was ich nächstes Jahr zur Weihnachtsfeier in der Schule mitnehmen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Schenker, die das Geschenkte einverleiben sind die Besten! :-D

    AntwortenLöschen
  3. DAAAAAAAAAAAAANKE! gebastelt haben wir gestern für die erzieher, heut machen wir dann "fix" noch diese teile hier ;)
    nur keinen druck zulassen ;)
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  4. das sieht so lecker aus, das muss man auch gleich weghapsen :)

    AntwortenLöschen
  5. Knusper, knusper knaeuschen wer kanbbert an meinem Haeuschen...Ich koennte das Haeuschen auch gleich wegknuspern, sieht lecker aus und ist eine tolle Geschenkidee.

    Nina

    AntwortenLöschen
  6. jaa, ich liebe die kekshäuschen! sind bei uns weihnachtstradition. dieses jahr nimmt der kleine pirat sie an seinem geburtstag (23.) mit in den kindergarten. so kann er auch schenken und essen ;)

    AntwortenLöschen
  7. oh, das ist eine super idee, damit kann ich auch meinem ganz großen jungen (29 J.:-))) noch eine freude machen.

    AntwortenLöschen
  8. Ach mensch schade dass ich dieses Hexenhäuschen erst nach Heilig Abend gesehen habe, ist ja echt total niedlich und macht sich super als Christbaumschmuck. Merke ich mir auf jeden Fall fürs nächste Jahr. Schönen ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag und viele liebe Grüsse! rosa & limone

    AntwortenLöschen
  9. Hmmmm! Das sieht aber toll aus.... :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!