Montag, 7. November 2011

Ikesh, unser neuer Mitbewohner

Darf ich vorstellen, das ist Ikesh. Er kam letzte Woche hier an. Er ist klein und bunt und hat eine lange Reise hinter sich. Seinen Schlafsack hat er gleich mitgebracht, er möchte nämlich bleiben. Ikesh entstammt einer schönen Idee, die ich unbedingt mit euch teilen muss. Mutter dieser Idee ist Alexa Lixfeld, Designerin aus Hamburg. Nach Zeichnungen von Kindern aus Sri Lanka entstanden die Puppen. Vor Ort genäht (aus von Hand gewebtem und gefärbtem Stoff!) – in einem Betrieb, der verarmte Menschen beschäftigt und ihnen die Möglichkeit gibt, sich weiterzubilden. Schönes kaufen und Gutes tun, eine gelungene Kombination. Ikesh hat mich am meisten angelacht, deshalb wanderte er in meinen Einkaufskorb. Aber alle anderen Puppen sind mindestens genauso schön. Es gibt insgesamt sechs an der Zahl. Allesamt Kunstwerke. Ausgezeichnet mit dem  Design Plus Designpreis 2010.


Ikesh ist sehr bunt – ganz nach meinem Gusto.

Wer kann diesem Lächeln schon widerstehen?


Kommentare:

  1. cute!! i love her teeth and smile!

    AntwortenLöschen
  2. hallo julia....
    die idee...sie nach den zeichnungen der kinder herzustellen ist richtig gut...!!!

    lg

    tina

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!