Freitag, 28. Oktober 2011

Die Pferde sind los...

Das blaue Dalapferd begleitet mich seit meiner Kindheit, eine Erinnerung an einen schönen Urlaub in Schweden, der längst in weiter weiter Ferne liegt. Im Lauf der Jahre hat das Pferd etwas Patina angesetzt. Aber ich finde ja, durch Macken und Kratzer werden Dinge erst interessant (eine Einsicht, zu der ich kommen musste, seit ich Kinder habe – ansonsten würden mich die ganzen ramponierten Stühle, Wände etc. verrückt machen). Dalapferde sind Klassiker. Man kann sich nie an ihnen sattsehen. Und irgendwie passen sie ganz toll in die Adventszeit. Besonders in rot haben sie was Weihnachtliches. Die kleinen Dalas mit „Nabelschnur“ sind für den Tannenbaum, die hat mir meine Mutter einst aus Innsbruck mitgebracht. Sie haben mich zu meinen neuesten Arbeiten aus Papier und Draht inspiriert.

Das Pferd hat über 30 Jahre auf dem Rücken

Bald werden sie wieder am Baum baumeln


Draht-Dalas

Weihnachtskarte mit Rezept.
Die passenden Formen gibt’s z.B. hier

Anhänger für Zweige, Christbaum oder Geschenke

Kommentare:

  1. Toll

    Ich liebe Dala-Pferde....

    Viele Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. da ich ja nicht nur in meinem dawanda-shöppchen total dem stempeln verfallen ist, finde ich die gestempelten pferde besonders schön. vielleicht mache ich das am wochenende als deko gleich mal nach :)
    viele grüße, mirij

    AntwortenLöschen
  3. PS: Bin ja nur (sehr geringfügig) für den Eigengebrauch kreativ. Unsere kleine Dala-Parade ist nun fotografiert und bei Sli zu sehen...

    AntwortenLöschen
  4. Die bedruckten Papieranhänger sind mein Favorit.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  5. also jetzt lese ich gerade deinen Post und das ist so witzig...gestern wollte ich mich auch schon die Ausstecher bestellen...ich liebe Dalapferde...auch so sehr...und deine Anhänger sind einfach wunderschön...ein wunderbar glücksgefühltes Wochenende...sei gedrückt...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  6. Einfach wunderschön!!!

    Herzlichste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!