Montag, 12. September 2011

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

Eine Woche Berge liegt hinter uns. Obwohl ich seit langer langer Zeit mindestens zwei Mal pro Jahr, sommers wie winters, in die bayerischen Alpen reise, bin ich immer wieder aufs Neue fasziniert von der Schönheit der Bergwelt. Früher war das Meer mein Ein und Alles. Heute liebe ich auch die Berge. Sieben Tage Erholung mit Kind und Kegel – voller wunderbarer Eindrücke. Mit etwas Regen und viel Sonne. Ohne Internet. Ich habe euch vermisst, ich geb’s zu. Und jetzt vermiss’ ich die Berge... Warum, zeige ich euch.

Schönste Altkleidersammelstelle, die ich kenne.

Durch die 70er in die Fluten.

Wasserratte.

Der Walchensee, mein Lieblingssee – fast so schön wie Meer.

Wickie’s Boot.

Kirche mit Zwiebel.

Das Gebäude mit dem lustigsten Namen: Polznkasparhaus.

Staffelseerundfahrt.

Vogelperspektive.









































































































































































































































































































































Lieblingsplätzchen.

Blick vom Garten.

Kommentare:

  1. nicht, das du gefragt hättest...aber ja, das nächste mal kommen wir mit ;-) tolle bilder von einem sicherlich tollen urlaub! lg

    AntwortenLöschen
  2. So idyllisch - sieht nach einem traumhaften Urlaub aus!! Und der Staffelsee ist eines unserer Lieblingsziele an den Wochenenden!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ohja, das sieht ganz wunderbar aus. Kann man die Wohnung mieten? Eine Auszeit dort würde uns sicherlich auch sehr gut tun.

    Nun aber erstmal: Herzlich willkommen zurück! Schön, dass du wieder da bist und uns mit deinen wunderbaren Beiträgen inspirierst.

    AntwortenLöschen
  4. Was für tolle Bilder, ich bekomme sofort Sehnsucht! Das scheint uns ja zu einen, die Liebe zu den Bergen! Schön das Du wieder da bist!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön sind die Berge!!!

    Da kommen Kindheitserinnerung auf!

    Einfach nur schön ....


    Liebe Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  6. welcome back :)

    du hast uns ganz himmlische bilder mitgebracht. du hast aber auch einen blick dafür...

    lieben gruß
    dani

    AntwortenLöschen
  7. Heimatgefühle kommen da bei mir auf, bin im westlichen Österreich in den Bergen aufgewachsen...
    Ein schönes wieder zu Hause Ankommen wünsch ich euch!
    Liebe Grüße, Dania

    AntwortenLöschen
  8. Willkommen zurück - schöne Fotos hast Du uns mitgebracht, das sieht nach einem wirklich tollen Urlaub aus! Liebe Grüße

    P.S. Ich hoffe, die WäscheBERGE halten sich in Grenzen ;-)?!

    AntwortenLöschen
  9. Willkommen zurück im Tal :)
    Das erste Bild wirkt wie eine Fotomontage, die Container so unecht vor den Bergen :)

    AntwortenLöschen
  10. tolle fotos von einem bestimmt tollen urlaub! viel spaß wieder im tal. gruß, éva

    AntwortenLöschen
  11. ich glaube, ich muss da hin. und bei regen ist es ja fast wie an der see :) willkommen zurück, ju-hu!

    AntwortenLöschen
  12. die berge, ja die lieb ich auch. nah und fern. ich bin immer wieder ganz sprachlos, wenn sich bei der anreise die ersten gipfel zeigen. und ja, erholen kann man sich umgeben von ihnen auch prima!

    AntwortenLöschen
  13. Komisch, bei mir hat sich das auch gewandelt. Früher konnte ich vom Meer, von Strandwanderungen, Klippen und Cliffs nicht genug bekommen und jeder Steilhang war mir lieb, Hauptsache es kracht unten ein Meer dran. Heute turne ich auch lieber in den Hochgebirgen rum, am liebsten nach ganz oben, wo die Berge nicht mehr die Sicht verstellen.

    Sieht nach einem schönen Urlaub aus, jedenfalls nach Erholung. (DAS wäre vielleicht auch mal was für mich - muss ja nicht immer gleich die Leistungsgrenze sein.)

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!