Freitag, 22. Juli 2011

Mein Glücksbringer

Seit längerer Zeit verfolge ich Veronika’s Blog Cherry Blossom World. Immer so tolle Bilder, so viel Inspiration. Neuerdings hat die Kreative aus Oslo einen kleinen Shop, in dem sie Schmuck-Glücksbringer verkauft. Da ich schlichtes Filigranes liebe, musste ich zugreifen. Nach 13 Tagen ungeduldigem Wartens ist es seit gestern nun da: mein Armband in Olive. (Auch zu haben in Dunkelgrau, Hellgrau, Rosa und Honig.) Ich mag besonders gerne die kleinen eckigen Perlen und den sehr dünnen Faden – es trägt sich federleicht. Glück auf!


Kommentare:

  1. ja, richtig erinnert, das memo ist von fontshop :) wir haben außerdem noch ein altes von mir mit obst und gemüse fotos, dann ein selbstgemachtes von meinem onkel (supertoll, muss ich auch mal fotografieren) und das von charlie harper ... dein tipp von eames steht auf meiner wunschliste ... ach ja, und das armband - sehr, sehr schön!! geh gleich mal gucken ... liebe grüße :) katrin (ps erkältung ist jetzt hier auch angekommen ... scheint einfach doch herbst zu sein ... :)

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön! Das wäre vielleicht auch was für mich - bisher mache ich um Armschmuck einen großen Bogen, denn mich stört meist das Gebaumel am Handgelenk und Armreifen sind zu klobig, aber das hier wär genau das richtige...

    AntwortenLöschen
  3. ♥ thank you so much!
    best wishes to you
    my sweet friend!
    ♥ v

    AntwortenLöschen
  4. Ok, ok, ich weiß, es geht um den Schmuck. Aber du hast so süße Sommersprossen!

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  5. wie hübsch...;)...genau das Richtige für sommerfederleichte Tage...alles Liebe...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mir eben auch eines dieser wundervollen Armbänder bestellt! Ich finde es toll, dass damit auf irgendeine Weise die Opfer der Anschläge in Oslo unterstützt werden...

    AntwortenLöschen
  7. Soooo wunder-, wunderschön! Wow. Das ist ganz nach meinem Geschmack und ist hoffentlich bald auf dem Weg zu mir.

    Danke für den tollen Tip!
    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!