Montag, 4. Juli 2011

Gast-Beitrag von philuko auf snyggblog

Ende Mai bekam ich eine Mail von Vivian, ob ich Lust hätte, einen Gast-Beitrag für ihren snygg-Blog zu schreiben. Sie habe für den Juli eine Art Reise durchs Blogland geplant. Also habe ich meine Kamera geschnappt und ein paar nette Sehenswertigkeiten meiner Stadt dokumentiert. Wer Lust hat auf meine persönlichen Top Ten in Karlsruhe, klicke sich zu snygg. (In den nächsten Tagen gibt es weitere interessante Beiträge von Roboti, lingonsmak, trula kids und schlitzohren und vielen mehr...) Viel Spaß beim virtuellen Sight-Seeing! Ein Dankeschön an Vivian, dass sie mich ins Boot geholt hat. Es war mir eine Ehre!

16 x Karlsruhe

Kommentare:

  1. Wow, welch Ehre! Ich freu mich für Dich und hüpf gleich mal rüber zum Eintrag.

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche, Sindy

    AntwortenLöschen
  2. Gleich noch mal hier bei der Autorin: Ich glaub ich war mal in Karlsruhe, bei der WM :)! Allerdings musste ich da arbeiten und hatte keine Zeit mir etwas anzuschauen... Schaut ja wirklich nett aus bei Euch. Vielleicht ein anderes Mal!

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Bilder!! Ich sag's ja: unsere badische Heimatstadt hat was!!

    Liebe Grüße, Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt bin ich ganz neugierig auf Karlsruhe geworden, muss ich unbedingt mal bereisen...Schöne Fotos!

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos und schöner Text. Ich wohne ja auch gerne hier und finde es schön, dass es mal noch jemanden gibt, der nicht immer nur am Lästern über Karlsruhe ist. :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Karlsruhe? Ich liebe Karlsruhe! Leider wohnt das Kind seit zwei Monaten nicht mehr da.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  7. nett ist es in karlsruhe! wo ruht karl denn eigentlich???
    lg von mano

    AntwortenLöschen
  8. *pruuust* mano, du hast nen knall ;)

    die bilder sind echt schön und ich hüpf jetzt gleich noch zu snygg :)

    biba dani

    AntwortenLöschen
  9. Achtung Streber-Angeberwissen:
    Soviel ich weiß, ruhtEEE der Karl bei einem Ausflug ins Umland unter der Eiche, die jetzt noch im Botanischen Garten rumsteht und ziemlich hohl ist und träumte von einem Lustschloss mit Garten dahinter und Stadt davor - wachte auf und baute es.

    Gut so.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!