Samstag, 11. Juni 2011

Weiße Nächte

Ein weißer Tag ist für gewöhnlich der Tag einer Hochzeit. So weit so gut. Aber eine weiße Nacht? Nie gehört. Ich war gerade mit dem Auto unterwegs, da sprang eine widersprüchliche Formulierung in meine Ohren und machte mich neugierig. Da lauschte ich und erfuhr: In Ländern oberhalb des 60. Breitengrades kommen sie vor, die weißen Nächte. Nächte, in denen es nicht dunkel wird, sondern hell bleibt. Dass es dieses Phänomen gibt, habe ich noch vage aus der Schulzeit im Hinterkopf (genauso, wie den umgekehrten Fall – Wintertage in nördlichen Ländern, an denen es nicht hell wird). Aber dass diese Nächte „weiß“ heißen, wusste ich nicht. In Deutschland kommt man (wenn überhaupt, dann allerdings nur ansatzweise) in der Zeit um die Sommersonnenwende in den Genuss weißer Nächte – wenn man sehr nördlich wohnt, z.B. in Flensburg oder auf Sylt. Wer kennt die weiße Nacht persönlich? Merle?

Katharinas neue Wanduhr war Inspirationsquelle
für mein kleines Wandobjekt zum Thema „weiße Nacht“

Kommentare:

  1. noch nie gehört - oder auch vergessen? würd ich auch gern mal miterleben...

    schöne lampe.

    dani

    AntwortenLöschen
  2. Also ich kenne Polarlichter, die gibt es ab und an hier. Ich hab zwar noch nie darauf geachtet, aber im Sommer ist es nachts schon hell genug um was sehen zu können.
    ;) aber als weiße nacht geht das wohl nicht durch.... Ich kenne das aus Nordschweden :)
    GlG

    AntwortenLöschen
  3. Ich verbrachte mal ein paar Wochen in Island. Und dasg enau zu der Zeit, wo es nicht dunkel wurde.
    Diese weißen Nächte sind wunderschön und atemberaubend. Wir saßen so oft nachts um 1:30 Uhr in einer heißen Quelle und haben diese einzigartige Stimmung auf uns wirken lassen. Das merkwürdigste für mich Zentraleuropäer: die Sonne scheint zwar unterzugehen, es wird aber nicht dunkel. Und plötzlich geht sie auch schon wieder auf. Nicht so schön ist das dann allerdings in der Nacht, wenn man 4 Uhr aufwacht und die Sonne scheint, als ob es schon 10 Uhr wäre. Ich dachte immer wieder, ich hätte verschlafen, war dann putzmunter und habe auf das Frühstück gewartet!

    Liebe Grüße, Siny

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!