Freitag, 25. Februar 2011

Typen, Buchstaben, Lettern, wie auch immer sie heißen – sie sind schön!

Neben Papier gibt es eine weitere „Passion“: Buchstaben. Bei Stilsucht stolperte ich über die wunderbaren „Buchstabenhocker A-Z“ von Sascha Grewe. Liebe auf den ersten Blick. Sie ließen mich nicht mehr los. Kontaktaufnahme... ein paar sehr nette Mailwechsel... und kurz darauf kamen ein K und ein J aus Bielefeld zu mir nach Karlsruhe gereist. Für mich sind die Lettern nicht nur Hocker oder Beistelltischchen, sie sind künstlerische Raumobjekte. Man kann aus vielen vielen Farben wählen, sie werden von Hand gefertigt und es gibt sie als offene oder geschlossene Variante. Ich leg sie euch ans Herz.

Foto ganz oben und ganz unten: Sascha Grewe.
Die beiden mittleren Fotos zeigen unsere
Buchstabenhocker bei uns zuhause im Einsatz.

Kommentare:

  1. soooo schöööön :) ich wünsche dir ein schönes wochenende . liebste grüße von lu

    AntwortenLöschen
  2. Ich dir ebenso! Wir sehen uns ;-) Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hi Julia,
    ich bin schon sowas von verschossen in die Buchstabenhocker- nur gut, dass Sascha Grewes Homepage gerade jetzt überarbeitet wird und ich nicht gleich in die Versuchung komme, mir ein "K" zu ergattern. Und bitte sag, dass die Hocker sowieso unerschwinglich sind... bitte... Liebe Grüße aus Freiburg,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Kontakt aufnehmen mit Sascha kannst du per E-Mail, die ist auf seiner Seite auf jeden Fall zu finden ;-) Dann erfährst du auch weiteres zu Preisen und den vielen vielen Farben, aus denen du wählen kannst. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Schön bei dir im Wohnzimmer - gemütlich. Besonders gefällt mir der Barcelona Chair. Ich liebäugel schon lange mit solch einem Stück, frage mich aber, ob der auf Dauer guten Sitzkomfort bietet? War ja ursprünglich mal für den öffentlichen Raum gemacht... Hälst du es darin lange aus oder ist der nur schön zum Angucken?

    Würdest du immer zum (leider sehr teuren) Original raten - was hälst du von Reproduktionen?

    Vielen Dank für die vielen Inspirationen. Ich stöbere hier gerne. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kassandra, ich würde aus Erfahrung eher zu den Originalen raten. Der Acapulco ist super zum Drinlümmeln, höchst bequem und fürs Auge sowieso unschlagbar, also nur zu empfehlen. Lieben Dank für Dein Lob und viele Grüße!

      Löschen
    2. Huch, ich sehe, du meintest den Barcelona Chair. In dem sitze ich jeden Abend zum Fernschauen, der wird also täglich sehr gerne benutzt ...

      Löschen
    3. Danke dir für deine Antworten. Schönes Wochenende!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!