Montag, 9. März 2020

Liebling der Woche — das USA-Buch

Mit Ps Abreise im August 2019 begann für mich die Arbeit an einem Erinnerungsstück. Parallel zu ihrem Aufenthalt in den USA hatte ich mir vorgenommen, ihr Abenteuer zu verewigen, indem ich Fotos und Texte aus ihren WhatsApp-Nachrichten zu einem Buch zusammenfüge. Wenn sie im Sommer wiederkommt, wird mir die Arbeit am Buch fehlen... Dafür kann ich sie wieder in den Armen halten <3 Und das gedruckte Buch. Ein Exemplar wird zur Gastfamilie fliegen. 

Gestern schrieb sie: „Punkie (Gastschwester) und ich haben schon geweint, weil wir an meine Abreise gedacht haben. Sie meinte 'Was soll ich bloß machen ohne dich?' Nächstes Jahr im Sommer will ich auf jeden Fall für vier Wochen rüber fliegen! Ach und übrigens, 2022 macht Punkie ihren Schulabschluss und sie werden dann nach Holland und Deutschland reisen und uns besuchen!“ Und: „Ich habe heute in Cooking Class Mac n Cheese gekocht und eine A+ bekommen. Der Lehrer sagt immer, dass er stolz auf mich ist und dass ich sehr selbstständig bin.“ „Wooooow!! Meegaa!“ „Und dass ihr stolz auf mich sein könnt.“ „Ja klar, sind wir!! Ich bewundere dich jeden Tag!“ „Nicht unbedingt das Kochen meinte er, sondern, weil ich hier bin, generell, und wie ich die Sprache kann und so...“ „Das meinte ich auch!!“ Ich wünschte, ich hätte die Courage gehabt mit 15.










 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar!