Montag, 7. Dezember 2015

DIY: Transfer News – oder: Stoff bedrucken mit Folie

Heute zeige ich euch eine großartige Technik, Motive auf Stoff zu übertragen. Kindermalerei oder Fotos eignen sich dafür optimal. Das Ergebnis ist so effektvoll wie simpel! Das einzige, was man dazu braucht, ist einen Tintenstrahldrucker (und evtl. einen Scanner, um gemalte Motive zu digitalisieren),Transferfolie und ein Bügeleisen. Folien zahlreicher Anbieter finden sich im Bastelbedarf oder online. Stichwortsuche: Transfer-Folie für weiße oder helle Stoffe (es gibt sie auch für dunkle Stoffe).

Für den Druck einfach den Schritten in der Anleitung, die den Folien beiliegt, folgen – in kurzen Worten: Motive auf Folie ausdrucken, mit einer scharfen Schere ausschneiden, Papier auf der Rückseite abziehen und dann mit einem Bügeleisen aufbügeln – voilà! Geht fix und, Vorsicht!, macht süchtig. Ich konnte nicht mehr aufhören.

Die kleine Umhängetasche mit Lus Katze reist nach Berlin, der Stickrahmen hängt an der Tür und das Portrait steht auf dem Klavier. Stoffdruck ist so vielfältig (es eignen sich auch Shirts, Tücher, Kissen...) – unbedingt ausprobieren! Selbst gemachte Geschenke sind noch immer die schönsten, oder?











Kommentare:

  1. Fetzt. Wirklich tolle Geschenkideen <3

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia, danke für die kleine Inspiration. Siehste, das wollte ich eigentlich schon lange mal testen und vergesse es irgendwie immer.
    Ist der Druck dann auch waschbar?
    Schöne Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia, seit Jahren schlummert so ne Folie in der Schublade,gab es mal zum testen.Nie hab ich mich getraut, dachte das wird eh nix. Heute noch geh ich auf die Suche, das sieht so wunderbar aus mit der Kinderkunst,irgendwas wird schon dabei rauskommen. Danke für die Anregung. l.g Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex, das freut mich! Wird sicher super!!! Liebe Grüße, bin gespannt! Julia

      Löschen
  4. Toller Beitrag!

    Und ich sehe Du hast die "its beautiful here" Aufhängung schwarz lackiert. Ging dies so einfach?

    Viele Grüße
    I.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Zur Frage: Es war umständlich und das Ergebnis – naja :( Liebe Grüße!!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!