Freitag, 8. August 2014

Philuko ist einer von 20 privaten Wohnträumen

Auf die Abonnenten des Magazins „20 private Wohnträume“ war ich dieser Tage etwas neidisch. Noch bevor ich gestern mein Belegexemplar in den Händen halten durfte, traf schon eine Mail ein mit einer Anfrage zu dem bunten Korb in meinem Wohnzimmer. Ich, einigermaßen erstaunt, kannte den Artikel in der aktuellen Ausgabe noch gar nicht! (Ich wusste natürlich schon, dass ein Artikel über mich bzw. meine Wohnung erscheint – welche Fotos aber ausgewählt und welcher Text sich dazu gesellen würden, davon hatte ich keinen Schimmer.) Abonnenten, habe ich mir sagen lassen, erhalten ihre Ausgabe bereits ein paar Tage früher als der Normalsterbliche – wie gemein!

Meine Ungeduld und Neugier wuchs. Nach ein paar Tagen Warten dann die Erlösung in meinem Briefkasten. Es war wie die oft zitierte Wundertüte: eine Überraschung – drei Seiten Philuko!  Ich freue mich, neben all den illustren Wohnungen aus aller Herren Länder, vorwiegend aus Skandinavien und Australien, auch einen Platz im Magazin bekommen zu haben. Die „20 privaten Wohnträume“ sind ab sofort am Kiosk deines Vertrauens erhältlich.








Kommentare:

  1. Boah drei Seiten! Cooool, da freue ich mich sehr für Dich. Ich finde es allerdings sehr sehr schade, daß den Leuten, die daran mitgewirkt haben, nicht zeitgleich zu den Abonnenten ein Exemplar zugeschickt wird - oder zumindest im Vorfeld die Chance gegeben wird, mal auf den Artikel zu schauen. Zum Glück gibts ja keine Schreibfehler oder sonstige Dramen.
    Von daher nochmals: Herzlicen Glühstrumpf!

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Glückwunsch! Ich lese diese Zeitung sehr gerne. Allerdings mittlerweile mangels Zeit eher unregelmäßig. Daher bin ich auch kein Abonnent. Gemein, dass Du noch ein paar Tage auf die offizielle Ausgabe warten musstest – da wäre es doch netter gewesen, wenn Du vorab schon ein Exemplar bekommen hättest ;-).
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia,
    ich gratuliere und finde, Deine Wohnung passt ganz wunderbar in das Heft und hat es verdient, sie ist so individuell und schön!
    Hab einen schönen Tag,
    Kebo
    (die endlich wieder mal bei Kind of art mitmachen will!!!, aber die Zeit ist im Moment irgendwie zu wenig...)

    AntwortenLöschen
  4. Der Artikel + die Fotos sehen einfach ganz toll aus! :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!