Dienstag, 4. Februar 2014

KIND OF ART

»Als ich so alt war, konnte ich malen wie Raphael. 
Aber ich brauchte ein Leben lang um so zu malen wie die Kinder.« 
(Pablo Picasso, nachdem er eine Ausstellung mit Kinderzeichnungen besucht hatte) 

Weil Kinder Künstler sind, zeige immer dienstags ich ein Werk aus dem Hause philuko, wo die Mappen ziemlich reichlich gefüllt sind. Heutiges Werk meiner Wahl: Das gefährlische Monster, das heute allerdings seinen freundlichen Tag hat.

+++ KIND OF ART – Die Blogparade mit KINDERKUNST – Immer dienstags – Linksammlung hier +++



Kommentare:

  1. na, wenn man da nicht beschwingt in den neuen tag geht nach solch einem lächeln vom gefährlichen monster! :-)

    ursula

    AntwortenLöschen
  2. liebe philuko
    tolle Serie, da mache ich gerne mit einem Flugzeug von meinem Sohn mit: http://schaeresteipapier.blogspot.ch/2014/02/kinderzeichnung_4.html
    lieber Gruss aus Zürich von Natalie

    AntwortenLöschen
  3. Das lächelnde Monster - fast eine Blüte mit Armästchen und Spiralfüssen. Damit läßt es sich bestimmt perfekt durch die Welt schweben... Ein sehr sympatisches Gespenst wie ich finde.
    Mein Post heute erzählt aus dem Alltag. Wie schon gesagt - Du hast ein wunderbares Thema iniziiert! Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hier der Link - natürlich:
    http://rheingruen.blogspot.de/2014/02/weggeschmolzen.html
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  5. Heute habe ich es auch mal geschafft mitzumachen mit einem Werk von Jakob - natürlich typographisch:
    http://wohnbedarf.wordpress.com/2014/02/04/kind-of-art-die-typographische-familie/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön ! Ich liebe Typo – die von Jakob ist ganz besonders schön!

      Löschen
  6. haha, der titel! erstmalig denke ich, ich sollte meine arbeiten benennen!

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein gefährliches Ding. Perfide lächelnd, uns mit seinen Blumenarmen einlullend, weiß es seine wahre abgrundtief gefährliche Natur vor uns gut zu verstecken. Man möchte es küssen, aber darf man das? Oder wird es einem dann schlecht ergehen? Immerhin warnt der Text... Bei uns geht es heute nicht so fröhlich zu: http://www.mottenkoenig.de/category/kindofart/, der Käfer hat heute nämlich schlechte Laune... Lass Dir Deine nicht verderben oder von Eurem lächelnden Monster wieder vertreiben.
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag,
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. liebe julia, wie versprochen habe ich in meiner kiste der kinderschätze gekramt und bin auch fündig geworden. dabei mußte ich für diesen schatz gar nicht lange kramen. es ist (zugegeben) ein spätwerk des studentenkindes auf dem gymnasium im kustunterricht entstanden. du siehst, die liebe zu monstern hört auch im späteren alter nicht auf ;). liebe grüße zu dir, sabine
    http://heimelig123.blogspot.de/2014/02/kind-of-art.html

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr liebenswertes Monster!
    Wir sind gerne dabei: www.diekleineamsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Das Monster und seine Beschriftung sind großartig! …und es macht mir gar keine Angst: Ich bin nämlich abgehärtet und verweise vorsichtig auf einen Schwarzbart-Biber-Blutsauger-Piraten, der hier bei uns wohnt ;)

    herzliche Grüße und ein Link:
    http://ateliercarli.blogspot.de/2014/02/kinderkunst-am-dienstag.html

    Tine

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja ein süßes Monster...äh...ich meinte...ein gefährliches ;-).
    Ich reihe mich mal in die Liste ein – mit einem Werk meines fast sechsjährigen Sohnes, der bis vor wenigen Monaten noch richtig kunstfaul war: http://www.septembermorgen.com/kind-of-art-gesammelte-kinderkunst-1/

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  12. ach wie wunderbar diese serie - bin eben erst darauf gestoßen und werde sie im auge behalten:) herzliche grüße aus münchen, daniela

    AntwortenLöschen
  13. So ein cooles Meumsda! Klasse!
    Bei mir gibt´s ein Mitbringsel aus dem Kindergarten: hier
    Liebe Grüße (auch an das Meumsda!)
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Hülfe ein gefelisches Monster...Herrlich. Eine schöne Idee. ich habe ein Bild aus meiner eigenen Kindheit ausgegraben ;-)

    http://gretaunddasrotkaeppchen.blogspot.de/2014/02/piep-piep-vogel.html

    Liebe Grüße
    Claude

    AntwortenLöschen
  15. Ok, 2. Versuch... Was für ein gefelisches Monster ;-) So eine schöne Idee. Ich mache gerne mit. Heute zeige ich ein Bild aus meiner eigenen Kindheit.

    Liebe Grüße Claude

    http://gretaunddasrotkaeppchen.blogspot.de/2014/02/piep-piep-vogel.html

    AntwortenLöschen
  16. Ach ich liiiiiebe diese Reihe!!!! Und bin heute mit dabei...jaja...geh mal gucken :-) liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Na glücklicherweise hat das Monster heuten einen freundlichen Tag :-)
    Bei uns gibt's heute mal nichts Gemaltes...

    http://wohnprojekt.blogspot.co.at/2014/02/kind-of-art-4-ethno-uberraschung-aus.html

    Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen
  18. Meumsda... wie genial. Ich muss direkt auch mal kramen, hier schlummert auch so viel in Mappen...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  19. bei uns gab es gestern zufällig auch ein monsta. etwas rosa und irgendwie mit barbapapa verwandt, aber ein monstaaaaaaa.
    der künstler ist 4 jahre alt.
    http://www.lovelamour.de/kind-of-art-monsta/

    lg, liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann leider nicht bei dir kommentieren – daher hier: das Bild ist ganz ganz toll! Gefällt mir super! Liebe Grüße und schön, dass ihr dabei seid!!

      Löschen
  20. Monster haben wir keins, aber eine Fledermaus... Wir machen da gern mal mit, unsere Künstlerin ist stolze 5 Jahre. Gerade zerschneidet sie ihre Werke gern, um damit weiter zu basteln. Wir haben ihr Bild kurzzeitig gerettet... http://www.wir-mit-kind.de/kind-art/

    AntwortenLöschen
  21. Hurz...knapp geschafft für diese Woche...endlich. Freue mich sehr und klicke mich jetzt mal durch die ganzen Links. Tolle Idee!
    http://zehnterstocklinks.blogspot.de/2014/02/k-i-n-d-o-f-r-t-kinderkunst-01.html

    AntwortenLöschen
  22. ein zauberhafter meumsda mit kringelarmen!
    ich bringe einige krabbelige gäste, als gruselgesellschaft mit.
    lg, éva
    http://emilundiegrossenschwestern.blogspot.de/2014/02/heldenhafte-kinderkunst.html

    AntwortenLöschen
  23. So sieht ein Meumsda aus! Füße und Hände sind klasse!
    Kinderkunst ist ein Schatz.

    Ich zeige "Mädchen mit Rakete".
    http://enimenim.wordpress.com/2014/02/05/madchen-mit-rakete-kinderkunst/

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte eben kommentieren bei dir – das klappte leider nicht... Deshalb hier: Das sieht toll aus. Die Beschreibung dazu ist super ("Rakete mit schönem Muster")! Großartig, dass ihr dabei seid!! Herzlich, Julia

      Löschen
  24. Was für eine schöne Reihe, vielleicht suche ich aus der sorgfältig aufbewahrten Bilderflut meiner Minis auch mal was schönes raus und mache mit...
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!