Montag, 28. Oktober 2013

Musterteller

Die Teller stapeln sich fast meterhoch bei uns im offenen Regal in der Küche. Sie sind bei fünf Mann so reichlich im Einsatz, dass sie nicht verstauben. Am liebsten sind mir schlichte weiße, aber ab und an darf’s auch mal ein Teller mit Muster sein, vor allem die Kinder mögen Pünktchen oder Selbstbemaltes. Nur schwarz kann ich nicht leiden bei Tellern. Wenn ein Restaurant seine Speisen auf schwarzen Platztellern serviert, ist bei mir schon alles gelaufen.




Kommentare:

  1. Ganz deiner Meinung! Auf einem schwarzen Teller schaut jedes Essen unsympathisch aus! Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen
  2. wow, die fein blaubelinten sind unheimlich hübsch.

    AntwortenLöschen
  3. Vor schwarzen Tellern grauts mir auch. Ich wünsche mir immer weißes Geschirr wenn sich Besuch ankündigt. Unser Geschirr ist total zusammengewürfelt. Es gibt nicht mal 6 gleiche Kuchenteller.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, also ich liebe auch schwarze Teller, Kürbissuppe sieht gigantisch darin aus :)
    Hab mal gelesen,dass man von blauen Tellern essen soll,wenn man nicht zuviel in sich reinschaufeln möchte...Keine Ahnung ob`s stimmt??
    Ich mag aber auch weiße Teller sehr gerne und den getupften roten hab ich auch :)
    LG

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!