Mittwoch, 25. September 2013

Zu Gast bei... Julia

Julia ist Diplom Pädagogin, arbeitet im Geburtshaus und lebt im zweitältesten Haus einer hessischen Stadt – zusammen mit ihrem Mann, ihren drei Söhnen und ihrem Schwiegervater. Wann immer ich Fotos ihres fröhlich eingerichteten Hauses auf SoLebIch entdecke, bekomme ich gute Laune (hier noch mehr bunte Fotos von Julias Zuhause). In jeder Ecke steckt ein liebevolles Detail. Ich mag außerdem den Humor von Julia. Und ihr weltbestes Buttermilchkuchen-Rezept. Bühne frei für Julia und ihr 489 Jahre altes Haus!








Dein Lieblingsort?
Mein Lieblingsort ist definitiv unsere Couch. Eigentlich hätte ich gerne eine neue. Die Kinder hüpfen immer darauf herum und so ist sie schon ziemlich durchgebogen. Dafür ist aber die Aussicht toll: das ganze Wohnzimmer und Esszimmer ist im Blick und ich bin glücklich, wenn ich alles betrachten kann. Schon als kind habe ich mir freiliegende Balken gewünscht, das ist so gemütlich. Außerdem kann man am Abend Kerzen in die Balken stellen, dann wirds romantisch.

Deine Lieblingsfarbe?
Türkis! Und Hellgrün!Ach aber auch Pastelltöne und Rot sind so toll! Im Moment ist Lila für mich eine Erfüllung! Da kann ich mich echt schwer festlegen! Auf jeden Fall brauche ich Farbe. Habe neulich einen Versuch gestartet ein ganz weißes Schlafzimmer haben zu wollen, aber schon nach ein paar Tagen ist wieder ein buntes Kissen reingewandert und der Rest Buntes kam ganz schnell hinterher.

Dein Lieblingsmaterial?
Vom Geruch her auf jeden Fall frischgeschnittenes Holz! Von der Optik und der Haptik kann ich das gar nicht beantworten. Vielleicht Schurwolle? Am besten ist auch hier der Wechsel: glatt neben rau, lackiert neben unlackiert, Natur und Industrie, gemalt und gedruckt. Das erzeugt Spannung und Abwechslung, das ist für mich sehr wichtig.

Dein Lieblingskünstler?
Alle Bilder des Malers Lefcek Skurski liebe ich, obwohl ich nichts von ihm besitze. Bestimmt eines Tages. Genauso mag ich aber auch Frida Kahlo, auch in Kombination. Will mich nicht festlegen. Wenn ich an einen Lieblingsdesigner denke , fällt mir gleich Eero Saarinen ein. So gerne hätte ich einen Tulip Chair. Und noch lieber einen Egg Chair von Arne Jacobsen!

Dein Lieblingsshop?
Im Moment die Straße! Andauernd finde ich supertolle Dinge auf dem Sperrmüll und dem Flohmarkt. Scheinbar wohne ich in einer Gegend, in der die Menschen alte Dinge nicht zu schätzen wissen und oft wegwerfen! Mein glück. Einmal pro Woche gehe ich außerdem zu einem Gebrauchtmöbelladen, einem Sozialkaufhaus und einem Flohmarktladen. Kaufe ich doch mal neu, dann im internet bei Human Empire, Urban Outfitters, Vossberg und Carmöbel. Und zwei Mal im Jahr muss ich nach Holland. Da gibt es die nettesten Läden. Selbst Putzeimer und Kehrbesen sind dort schöner als bei uns!

Dein Lieblingsmöbelstück:?
Bis vor kurzem war mein Lieblingsmöbelstück noch der Kleiderschrank meines ältesten Sohnes. Den haben wir im Urlaub in Thüringen in der Ferienwohnung in der wir Urlaub gemacht haben gekauft. Alles was es dort in der Ferienwohnung zu benutzen und zu sehen gab, konnte man nach dem Urlaub auch gleich kaufen. Tolles Urlaubsmitbringsel!
Und seit neustem ist es der alte Apotherschrank, den mein Mann mir zum Geburtstag geschenkt hat. Er hat ihn morgens um 4 uhr vor einem Männerkloster gefunden, die wollten ihn gerade für die Sperrmüllabholung bereitstellen.

Die nächste geplante Wohnungsanschaffung?
Frische Blumen vom Markt um die Ecke! Die kaufe ich jeden Samstag. Frische Blumen liebe ich. Ansonsten wäre eine neue Couch ganz schön oder ein Smeg Kühlschrank oder doch die coole Tapete, die ich kürzlich in einer Wohnzeitschrift gesehen habe? Die Liste der Wünsche ist auf jeden Fall unendlich. Mein Lieblingssatz ist: „Das wollte ich schon immer mal haben!“ Den hasst mein Mann und ist inzwischen schon der Running Gag geworden. Na ja, stimmt aber doch.

Lieben Dank an Julia für das Interview, und dass ich deine Bilder hier zeigen darf!

Kommentare:

  1. Da bekomm` ich doch gleich wieder Lust auf FARBE...und zügel meinen Trend alles schwarz-weiss machen zu wollen...
    Es sieht alles so frisch und lebendig aus
    Und was ist das für ein riesiges,grandioses Schiff im Badezimmer, dass ist ja wohl der Knüller...noch nie in so einer Größe gesehen !!!
    Ganz und gar wunderbar

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schöne Wohnung und ein herrlich sympathisches Interview. Danke Julia & Julia :)

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wundervolle Wohnung!!! Ich bin entzückt und begeistert, toll, richtig toll! Und das Haus scheint auch noch eine sehr sympatische Bewohnerin zu haben.
    Vielen Dank für den kleinen Einblick, Ihr beiden Julias, ich geh jetzt gleich mal weiter gucken...

    Allerliebste Grüsse!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!