Montag, 1. Juli 2013

Von blond zu brünett – oder die Verwandlung des 7er

Die kleine Schönheitskur des neuen, alten 7ers hat sich ein bisschen hingezogen. Gekauft habe ich ihn im April (hier ein ähnliches Modell) – ich wollte ein dunkles Geschwisterchen zu meinem vorhandenen Ahornexemplar und stöberte diese Teak-Variante auf. Nicht mehr ganz taufrisch, leicht vermackt und mit einem Wasserfleck auf der Sitzfläche kam der Jacobsen-Stuhl hier an. Bis ich endlich die Zeit fand, meinen Plan durchzuführen, hat es ein Weilchen gedauert gedauert. Das Wetter musste auch noch mitspielen, weil ich ja keine Werkstatt besitze und solcherlei Arbeiten auf dem Balkönchen durchführen muss. Das letzte Wochenende wurde auserkoren für die Schönheitsbehandlung. Zuerst den alten Lack angeschliffen. Dann den gewünschten Farbton in Form von Beize aufgetragen. Diesen Vorgang habe ich drei mal wiederholt. (Für meinen Geschmack hätte das Braun noch dunkler sein dürfen. Aber irgendwann wollte ich nicht mehr...) Zum Schluss wurde die Oberfläche mit Ölgrundierung und Hartöl behandelt (Vorsicht: letzteres ist selbst entzündlich!) – jetzt ist sie matt und wasserabweisend. Den Wasserfleck konnte ich nicht ausmerzen. Nun, kleine Schönheitsfehler machen diesen alten Stuhl erst richtig charmant, nicht wahr? Inzwischen hat der Gute am Esstisch Platz genommen.

VORHER






NACHHER
Auch mit Deko nett – Übrigens NEU im Shop: das Dala-Kissen

Kommentare:

  1. die fäRbung ist sehR gelungen. finde ich.
    und ja .... schönheitsfehleR sind chaRakteRstaRk.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden!
    Muss ich künftig mal öfter nach oben schauen, wenn ich mit dem Rad durch die Stadt fahre. Vielleicht entdecke ich dich ja beim Stühleverwandeln :)
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  3. was für eine schönheit. herr jocobsen im brünetten sonntagsanzug.

    AntwortenLöschen
  4. schöne farbe! in unserem haushalt gibt es auch ein paar davon, die alle mal eine auffrischung nötig hätten, aber leider haben wir nicht mal ein balkönchen. schöne grüße!

    AntwortenLöschen
  5. sieht richtig toll aus! die mühe hat sich auf jeden fall gelohnt! liebe grüße, holunder

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das Ergebnis sieht super gut aus. Echt gelungen Julia und passt prima bei Euch rein.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch! Toll, dass du dich da selbst drüber traust! Ich mach ja solche Sachen auch liebend gern, bei diesen Designklassikern wär meine Ehrfurcht wohl zu groß... lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Was für ein Nachher. So brünett gefällt der Stuhl er sehr, sehr gut.

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar gebeizt, gefällt mir dunkel auch viel besser. Und der Lavedel auf dem Balkon...mmmhmm...meiner ist leider schon fast verblüht. Werde ihn dann gleichv erschneiden, damit er noch mal blüht :-)

    AntwortenLöschen
  10. sieht super aus! ich bin ja auch großer fan von beize, allerdings meist in teak.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!