Freitag, 19. Juli 2013

Marimekkosofaklecks

Wann immer ich etwas schönes Buntes erblicke, muss ich zulangen. Wie bei dem Kissen, das ich kürzlich im Netz fand. Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass ich einmal unter die Kissensammler gehen würde. Noch vor ein paar Jahren besaß ich kein einziges. Inzwischen gestalte ich sogar selbst welche. Damit das Bunt etwas Ruhe bekommt, bleiben unsere Wände immer weiß, denn auch sie sind bunt behängt. Es gab mal einen Versuch mit Farbe an der Wand, aber das war nichts.


Kommentare:

  1. Ein schönes Kissen in einer schönen Umgebung. Das nenne ich pefekt!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das mag ich.
    Gute-Laune-buntes-Kissen.
    Ein schönes somersonniges Wochenende Euch.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so ist das, ne?! Entweder Wände weiß und der Rest bunt oder der Rest schlicht und Wände bunt. Beides geht für mich auch nicht. Und ja, das Kissen passt perfekt. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag das Kissen!
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße, Annegret
    anlomar.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Unser Wände sind auch weiß und die Kissen auf der Couch viele und bunt ;) Dein Post hat also ganz klar "he - ihr gehts so wie mir" gerufen!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  6. ich mag weißgetünchte wände ebenfalls am liebsten. fReu mich schon jetzt auf den nächsten umzug, wann immeR deR sein mag und dann wiRds wiedeR schlicht. und das kissen .... ein feineR faRbtupfeR.
    liebe fReitagsgRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  7. sehr schön!
    es schaut so aus,
    als hätte es schon
    immer dort hin gehört.

    liebst,
    natasa.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!