Mittwoch, 13. März 2013

Zeichnen lernen auf Japanisch

Dies Büchlein landete, wie so oft, unverhofft in meinem Einkaufskorb. Eigentlich war ich bei do you read me?! unterwegs, um ein schönes Magazin zu ergattern. Dann entdeckte ich dieses bunte japanische Buch. Nicht dass ich des Japanischen mächtig wäre. Ich habe es einfach in meinen Einkaufskorb gepackt, weil ich das Cover so ansprechend fand. Die Katze im Sack quasi. Als es ankam, wurde es sogleich einem Praxis-Test unterzogen. Japanisch muss man Gott sei Dank nicht können, denn die Bilder im Buch sprechen ihre eigene Sprache. Sie zeigen in einzelnen Zeichen-Schritten die Entstehung von Lebewesen der Tierwelt. Erprobt und für gut befunden. Versuchskaninchen: Phi, Lu und Ko.














Kommentare:

  1. Oooooh! Das Buch gefällt mir so sehr. Da mein japanisch wenig bis gar nicht vorhanden ist... wie lautet in etwa der Titel?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das wüsste, liebe Barbara :) Ich hab das Bild auf einer Collage von Titeln gesehen, ganz klein... und hab dann einen Screenshot hingeschickt und gesagt, das Buch da hätt ich gern :) ... weil ich den Titel nicht lesen konnte, und hätte ich ihn lesen können, hätte ich es nicht übersetzen können :) Ich hab keine Ahnung... Ich müsste mal auf der Rechnung schauen... Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Ich hab nochmal in der E-Mail Bestätigung geschaut, es heißt "Illustration School" :))

      Löschen
    3. Wer sucht, der... "Illustration School - Cut Animals". Das Logo des Verlags hat mich weitergebracht. Lieben Dank für die schnelle Antwort!
      Durch meine rosige Brille (sofort verliebt in dieses Buch) vergaß ich ganz zu erwähnen, wie schön die Kinder-Zeichnungen sind! Verzeiht!

      Löschen
    4. Ich kaufe ein "e". Schließlich sind es niedliche und keine Schneidetiere.

      Löschen
  2. von innen sieht das ja noch viel hübscher aus als von außen! und die ergebnisse sind sowieso noch einmal um klassen besser. ganz tolle kinderzeichnungen.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  3. super buch! deine kinder haben wunderbar gezeigt: das brauche ich auch, danke für den tipp! schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Die Bücher sind von der Künstlerin *Sachiko Umoto* und es gibt sie auch auf deutsch. Ich besitze alle drei seit längerer Zeit :-)
    Dein Buch heißt: 'tierisch niedlich'
    Es gibt noch: 'lustige Leute von heute'
    und: 'natur pur'

    Verlag: Edition Michael Fischer GmbH
    www.edition-m-fischer.de

    Liebe Grüße und viel Freude damit!
    Hella

    AntwortenLöschen
  5. So was hatten meine Kinder auch. Das Buch ist toll, weil es zum selber machen und gestalten anregt und KEIN stupides Ausmalbuch ist. Sowohl das Kind als auch der Sohn haben es bis zum Abi immer mal wieder raus geholt, wenn sie eine Anregung für ein Projekt brauchten. Manche Bücher sind halt so.
    Allen viel Spaß damit.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  6. Tausend Dank, super Tipp für mich und meine Schüler - ich hab das Tierbuch gerade auf Englisch entdeckt und bestellt! Dir Julia und deinen Künstlerkindern einen tollen Tag wünscht Petra aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja mal süß aus... als ich Kind war, hatte ich ein ähnliches, es war Himmelblau und Schafe male ich heut noch genauso so, wie es mir das Buch damals beigebracht hat. :D

    AntwortenLöschen
  8. vielen, vielen dank für diesen tipp!
    ich habe gleich mal das tierbuch und das menschenbuch bestellt!

    die sind ja so klasse!
    liebe grüße,
    eva

    AntwortenLöschen
  9. The books of this series are great! Our girls have three of them (I don't know if there are more) and they've learned a lot. They can now impress the friends at school with their drawings :)

    AntwortenLöschen
  10. wie toll! damit könnte ich mit meinen zarten 30 plus auch nochmal tiere zeichnen lernen :)

    und jaaaaaa, fahr unbedingt an den bodensee. im sommer. es gibt nichts schöneres.
    liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  11. Oh, danke für den Tipp, sofort die englische Version bestellt! Endlich Pandamalen lernen!

    AntwortenLöschen
  12. das werde ich den geschwisterkindern besorgen, aber - auch wenn der sprache nicht mächtig - auf japanisch!!
    ___
    tine

    AntwortenLöschen
  13. Ganz süsse Zeichnungen sind das. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden ob ich das Buch auf Japanisch bestellen soll weil ich die Schrift so schön finde oder auf Deutsch damit ich auch was verstehe...
    www.ptitesmerveilles.blogspot.fr

    AntwortenLöschen
  14. Tolles Buch! Vielleicht könnte sogar ich damit zeichnen lernen. ;) LG

    AntwortenLöschen
  15. oh, wie hübsch ist das denn! lustig, ich wollte dich eigentlich eh schon mal fragen ob du mal ein post machen könntest mit ideen, was man mit kindern künstlerisch so machen kann, wenn man selber nicht das größte zeichentalent ist. und das ist echt toll, auch wenn ich noch ein wenig warten muss!

    AntwortenLöschen
  16. Phi, Lu und Ko's Zeichnungen sind grandios! Macht doch euer eigenes Buch ;)

    AntwortenLöschen
  17. So tolle Kinderkunst, die dadurch entstand! Wenn ich dem Wirbelwind so ein Buch vorlege, gibt er im Moment leider verzweifelt auf und mag gar nicht mehr zeichnen. Erst nach vielen Kritzelblättern und der Bestätigung, dass auch Kritzelkunst Kinderkunst ist, traut er sich dann manchmal wieder ;)
    Liebe Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  18. ... und genau das ist ja der grund, warum ich die blogs so liebe...wieder mal eine weitere inspiration für meine kinder und dank Hellas auch in deutsch erhältlich, sodaß ich die wunderschönen japanischen schriften nicht anschmachten muss sondern auch noch dazu lesen kann oder lesen lassen kann...dafür gibt es ein THUMBS up und gern mehr davon ;)

    AntwortenLöschen
  19. Toll! Da hat sich Dein Einsatz beim Bucherwerb doch sehr gelohnt! Und bei mir wurde eine Kindheitserinnerung geweckt: Eine Freundin hatte ein ähnliches Buch (Malschule: ja, japanisch: nein ;) ) und ich, als ewig malendes Kind, dachte, ich hätte den Schlüssel zum perfekten Zeichnen entdeckt. Leider habe ich kein eigenes Buch bekommen, aber jetzt habe ich ja Kinder... Zeit zum Nachholen! Viele Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Ganz ganz süß umgesetzt! Ich sag´s ja immer - die Kinder sind die wahren Künstler :-)!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  21. oh, die bestell ich auch. für mich!
    vielleicht lern ich dann mal so wunderbar zu zeichnen wie deine kinder!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!