Montag, 9. Januar 2012

Zurück aus dem Winterwunderland

Weihachten war toll – Feiern, Familie, Freunde, gutes Essen, aber das alles leider ohne Schnee. Silvester starteten wir in die Berge. Wir hofften auf viel weiße Pracht und wurden nicht enttäuscht. Es war nur eine Woche, mit mehr schlechtem als rechtem Internetzugang. Sporadisches Abrufen von Mails, mehr war nicht drin. Gut so, der Urlaub war also ganz und gar der Familie gewidmet. Vermisst habe ich euch trotzdem! In den Bergen hatten wir Regen (zu viel), Sonne (zu wenig), Schnee (am Anfang und am Schluss große Mengen), Lachen, stolze Momente, Glitzer, Knaller, Wunderland. Es war schön. Aber es ist auch toll, wieder hier zu sein. Ich wünsche ein gutes Neues Jahr allerseits. Ready for take-off.

Schöner Empfang

Bei Ankunft Wintereinbruch

Musik darf nicht fehlen...

Düster und magisch

Berg hinter Gittern

Oben zu viel Betrieb

Seltene Sonne

Einkehrschwung

3x Skikurs für die Kleinen

Gartenweiß

Es gab zwar eine Siegerehrung mit Medaille,
aber die Urkunde fehlte – wurde kurzerhand selbst erstellt

Viel zu tun

Aus diesem Bild wird ein neuer Print entstehen

Die schönste Kleidersammelstelle im Winter

Morgens Skikurs, mittags Rodeln

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Und schön, dass Du wieder da bist. Ich hatte Dich schon vermisst!! Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück :-)! Schön, dass Du wieder da bist! Auch an dieser Stelle von mir "Ein gesundes und glückliches neues Jahr" für Dich und Deine Lieben! Die Bilder sind toll, es sieht traumhaft aus. Wir hatten hier im Norden gar keinen Schnee, sondern milde 8° an Weihnachten ;-). Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen zurück!
    Regen hatten wir auch (zuviel), Sturm (ordentlich), Sonne (fast) keine und Schnee (überhaupt nicht). Letzterer wird noch von Herzen (von den Kindern und auch ein bisschen von mir) gewünscht!
    Ich habe am Wochenende all diejenigen beneidet, die im Winterurlaub eingeschneit wurden – das habe ich mir immer gewünscht! Als willkommene Verlängerung sozusagen, gegen die man einfach nichts machen kann ;-)

    AntwortenLöschen
  4. So schöne, traumhafte Winterbilder!! Und schön, dass man wieder bei philuko lesen kann!!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Philuko,
    bin neu bei "so leb ich" und bei dir, aber die Ecke in der du Winterurlaub gemacht hast, kenne ich gut. Habe viele schöne Erinnerungen an meine Urlaube in Mittenwald, wo ich auch den Jahreswechsel zum MIllenium mit viel Schnee verbracht habe.
    Liebe Grüße aus dem Norden von:
    SIlke

    AntwortenLöschen
  6. Wie schööön! So ähnlich war es bei mir auch! Liebe Grüße und willkommen zurück!

    Ricarda

    AntwortenLöschen
  7. sehr, sehr schöne bilder (und das sag ich, obwohl ich schnee nicht so mag...). die urkunde ist super und die berge hinterm gitter grafisch toll.
    gewöhn dich wieder gut ein!

    AntwortenLöschen
  8. Willkommen zurück! Nur gut, dass ihr weder eingeschneit noch unter Lawinen begraben seid!

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  9. hej, das sieht traumhaft aus!! wow, schöne bilder ... schöner urlaub :) liebe grüße und auf ein neues! katrin

    AntwortenLöschen
  10. wunderbare Impressionen und die selbstgemachte Urkunde ist einfach nur süss...ich hatte zauberhafte Träume auf deinem wunderschönen Kissen in den letzten 2 Wochen...und freu mich so über dein zurück...alles alles Liebe für 2012 und einen guten Start in die neue Woche...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön!!!!
    Schnee!!!!
    Was für tolle Fotos, da bekomme ich gute Laune :-)

    Liebe Grüße * Denise

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!