Montag, 8. August 2011

Fisch im Feld

Auf unserem Weg zum gestrigen Sonntagssüß lief, äh schwamm, uns ein Fisch über den Weg. Am Straßenrand platziert, sprang er uns direkt in die Augen. Schallendes Gelächter. Rechts rangefahren, Kamera gezückt und festgehalten. Einen Fisch an Land, und dann so ein Prachtexemplar, sieht man nicht alle Tage. Ist er nicht drollig? Ein Werbefisch fürs Teichfest im Dorf. Um einen Schwarm zu bilden, suchte ich Zuhause nach weiteren Kollegen aus dem Wasser. Es waren nur drei auffindbar; scheint nicht unser Lieblingstier zu sein. Aber das Netz gab noch den ein oder anderen her... Mein Favorit ist die Walfisch-Dose aus Holz. Die steht jetzt ganz oben auf meiner Wunschliste.


Vase von Tapio Wirkkala über Ebay

Röntgenaufnahme aus dem Buch X-Ray

Bild vom großen Kind, als es noch klein war (29 Mon.)

Lieblingsfisch, über Desiary

Filzkissen über Etsy

Schale über Scandinavian Design Center 

Geschirrtuch über Etsy


Zuckerspender von Alessi über Connox

























Häkelwal über Etsy 
Quilt über Etsy

Kommentare:

  1. Huch, möchte man da sagen. Ein bisschen surreal ist er ja, der Gute, aber sehr ansehnlich :D

    AntwortenLöschen
  2. Der ist wirklich toll! Schön, wenn es immer mal wieder einen Hingucker im Alltäglichen gibt... :) Deine Funde gefallen mir sehr. Der Holzwal ist wunderbar - da drückt er bestimmt auch ein Auge zu, wenn er als Fisch bezeichnet wird ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Schööööne Sachen hast du da gefunden! Und der Fisch im Feld ist einfach genial! :-)

    AntwortenLöschen
  4. mein liebling ist eindeutig der von phillis. der hat doch noch ein baby im bauch, oder?

    AntwortenLöschen
  5. Och ja, mit Fischen kann ich auch dienen - jedenfalls im Sommer sind sie auch hier eine beliebte Dekovariante.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  6. Yeah! Ein echt schönes Kuriosum, der Fisch im Feld. Unser Lieblingstier scheint es auch nicht zu sein. Wirbelwind hat gard mal einen Ministofffisch (igitt, sehen drei fff eigen aus!) in der Kinderküche in einer Pfanne. Manchmal schenkt er ihn auch unserem Hund, der kleinen Hexe, die ihn aber bis jetzt unversehrt gelassen hat :)

    AntwortenLöschen
  7. ist ja mal wieder klar, dass du dich inspirieren läßt - aber was dir auch alles über den weg läuft ;) fantastisch. mit dir möchte ich mal spazieren gehen.

    lieb grüß dani

    AntwortenLöschen
  8. den sahen wir auch als wir den stau auf der A6 umfahren haben;-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!