Mittwoch, 23. März 2011

Blumen hier und da

Ein paar bunte Tulpen wanderten heute vom Markt nachhause. Bei der Gelegenheit habe ich mich in unserer Wohnung mal auf die Suche gemacht, wo sich sonst noch so überall Blümchen tummeln. Ich muss zugeben, all zu viele habe ich nicht gefunden. Sie haben sich wirklich gut versteckt! Liegt wohl daran, dass ich lieber grafische Muster mag wie z.B. Karos und Dreiecke. Ach, und echte Blumen sind immer noch die schönsten. Am allerallerallerliebsten mag ich Ranunkeln und Vergissmeinnicht.

Und ihr?

Trendy Tulpe in Gelb

Rosen auf einer kleinen alten Vase meiner Großtante

Erinnert mich an Bayern. Das alte Hutschenreuther-Service meiner Großtante.

Buch mit faszinierenden Röntgenbildern. Ein Geschenk meines Bruders.
X-Ray von Nick Veasey

Porzellan-Gießkännchen

Papierschachtel

Großherzog Leopold von Baden hängt in der Küche, umzingelt von Blümchen

Tücher kann man nie genug haben...

Eins meiner ersten Bilder, die ich bei So leb’ ich hochgeladen habe...











































Tasche von Rice, aus Stoff und Zeitung











































Die Papierblüten aus Seidenpapier habe ich für So leb’ ich gefertigt

Kommentare:

  1. Deine Papierbluehten sind toll - die Farbe! Ich liebe Tulpen und die kaufe ich mir eigentlich jede Woche ab Januar. Sonst liebe ich Rosen aus dem Garten.
    Schoenen Tag noch!
    LG,
    Monica

    AntwortenLöschen
  2. Die Röntgenbilder sind unglaublich schön!!!Ich bin tief beeindruckt!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. na, so wenig ist das aber gar nicht! die hängen blumen für solebich finde ich sehr schön, und die papierblumen, und so manches andere :) wie immer.

    AntwortenLöschen
  4. Das Gieskännchen! Wirklich hübsch.

    Ich liebe auch Ranunkeln, Märzenbecher, weiße Lilien, Pfingstrosen und dann noch welche, von denen ich nie weiß wie sie heißen.

    AntwortenLöschen
  5. ranukeln, wiesenblumen und ja, auch rosen: gefleckt und in multitönen. die papierschachtel ist schön - hast du die selbst "beklebt"?

    AntwortenLöschen
  6. Danke Ihr Lieben, für eure Kommentare! @ Frl: Die Schachtel war ein Geschenk. Darin befand sich ein Rosenkranz für Phillis. Passend zum Thema Blumen. Liebe Grüße an alle!

    AntwortenLöschen
  7. Hast Du meine Super-Ranunkel gesehn. Die wird immer größer. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. oooh, ranunkeln liebe ich auch, weil sie so wild und dennoch sehr anmutig sind, quasi eine "Naturschönheit", nicht so adrett und gelackt, eher etwas widerspenstig. sie stehen auf jedem geburtstagstisch bei uns (natürlich nur an den geburtstagen, die dieses jahreszeitlich erlauben). deine seidenpapierblumen finde ich aber auch sehr sehr schön! liebe grüße, n

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die Blumen an alle ;-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Sammlung! Die Tasche ist ganz besonders schön! Hier gibt es, glaube ich, nichts mit Blumen außer ein paar Kleidungsstücken meinerseits - Puristen eben ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!