Samstag, 16. Juni 2018

Blick zurück

Gesehen Polizeiruf Rostock... Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau = top
Gehört zu viel Shawn Mendes, oh no
Getan einen in 1000 Stücke zerfallenen Riesenbilderrahmen zusammengelesen (danke, Gewittertornado – Scherben bringen Glück, oder wie war das?)
Gelesen den Blog eines hübschen kochenden Fußballersja, sowas gibts
Getrunken selbstgemachte Limo
Gegessen Risotto
Geärgert dass das Wasser im Supermarkt ausverkauft war, also echt
Gefreut dass das Bruderherz einen Satz WM-Trikots für uns rausmacht... gewünscht waren: 1x Brasilien, 1x Spanien, 2x Frankreich, 0x Deutschland – was bin ich?
Gelacht über die sehr lustigen Spleens der Zwillinge: Indoor-Pool aus Bettwäsche für den neuen Donut-Schwimmreifen („Mama, fotografier mich mal bitte so vom Stockbett runter!“) und „Fußballhalbgott in Weiß“ mit Socken (!!!) in Adiletten, uaaahhh
Gewünscht eine etwas großzügigere P. Einen Sprüher von ihrem Duft an mich und schon gibt’s Stress: „Hast du mein Parfüm benutzt???“ (imaginäres Teufelchen-Emoji)
Gekauft Entfärber für das Missgeschick mit der Garderobe für die Tanz-Meisterschaft; die weißen Ärmel der Collegejacke waren plötzlich rosé, Hilfeeee – mittlere Krise bei L (und mir)

Ein schönes Wochenende!




Zwei Mal hingucken – das „Wasser“ ist eine Decke!

Ganz in Weiß...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!