Donnerstag, 15. Dezember 2016

Ja ist denn schon Weihnachten?

[Kooperation] Wie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk fühlte sich die Frage an, ob ich den neuen Dyson V8 einmal testen wolle. Als bekennender Ästhet hatte ich natürlich nichts dagegen, ein Staubsaugerexemplar der schönen Sorte auszuprobieren, das ich bis dato nur aus der Werbung kannte. Wenn es nach mir ginge, könnten Waschmaschine, n, Bügeleisen etc. bitte gerne einmal in schön bei mir zuhause stehen. Meist sind diese Geräte nur praktisch, aber nicht besonders bsch. Die Ausnahme macht der Dyson V8. Ich nenne ihn den Ferrari unter den Saugern.

Als das Paket ankam, war die Freude groß über diesen schlanken Sauger in lila-orange. Natürlich wurde das gute Stück auch von den Kindern genauestens inspiziert, allen voran der kleine Kicker. Die Krümel vom Kunstrasenplatz, die die Fußballschuhe im Flur hinterlassen haben, wurden sogleich fachmännisch entfernt. Praktisch, weil ohne Kabel, schnell zur Hand, leicht zu bewegen und somit kindertauglich. Selbst ist der kleine Herr.

Der Aufsatz mit Samtwalze für glatte Böden ist weicher als jedes Kuscheltier, das sich bei uns im Kinderzimmer findet. Besonders gut gefällt mir, dass man den Dyson V8 zum Handsauger umfunktionieren und kurz mal eben die Krümel, die die Bande im Auto hinterlassen hat, verschwinden lassen kann. 

Fazit:
Ein hübsches Gerät mit überzeugenden Fähigkeiten, das gerne bei uns seine Dienste leisten darf 

Pro
Schönes Design
Kein Kabel – kein dauerndes nerviges Umstöpseln
kommt ohne Beutel aus – der Staubbehälter wird einfach im Mülleimer entleert
Filter werden einfach unter dem Wasserhahn gereinigt
viel Zubehör (für Teppich und Hartböden, sogar Tierhaare werden zuverlässig entfernt!)

Contra
Hohe Anschaffungskosten
Ladezeit 3,5 Stunden

Besonders Plus
Wandbefestigung für eine Aufhängung des Saugers

Weitere Infos der Firma Dyson zum V8 hier

Vielen Dank an die Firma Dyson für das V8-Testexemplar! 

Bilder Nr. 7, 8 und 9 © Dyson/ V8
















Kommentare:

  1. Der scheint super zu sein und recht überzeugend. Würde mir auch gefallen. Vor allem mit Kindern im Haus, da fallen täglich Krümel von allen Seiten umher. Allerdings wird er für den Preis nie in meinen 4 Wänden landen. Selbst wenn er es wert ist, es ist und bleibt ein Staubsauger, einer der viel Geld kostet. Zu teuer. Dann ziehe ich halt weiterhin den ollen Quitschesauger hinter mir her ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Den habe ich mir letztes Jahr zu Weihnachten gekauft. Sozusagen ein Geschenk an mich und es vergeht kein Tag an dem ich nicht froh darüber bin. Der grosse Dyson wurde nun seit ich den kleinwn Bruder habe nicht mehr gebraucht. Viel Spass damit...ps. Du kannst dir nun einen Hund anschaffen, denn der Sauger schafft auch das...😉

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!