Donnerstag, 14. Mai 2015

Zu Gast bei... Claudia in Luzern (CH)

Heute öffnet Claudia ihre Türen für uns. Sie ist in Zürich aufgewachsen, lebte in Mailand und danach 20 Jahre in Bern und heute in Luzern. Viel Zeit verbringt sie außerdem im Tessin, ihrem „zweiten Zuhause“. Ich mag an Claudias Wohnung, dass Klassiker gekonnt mit Antiquitäten gemixt sind – und den grandiosen Ausblick (was für ein Traum!). Weitere Fotos, auch aus dem zweiten Heim im Tessin findet ihr auf SoLebIch, unter ihrem Profil „Claudietta“. Bühne frei für Claudia!

Alle Fotos © Claudia







Dein Lieblingsort?
Unser Esszimmer. Da ich sehr gerne koche, zelebrieren wir das gemeinsame Essen auf unserem schönen Holztisch, mit schönem Geschirr und frischen Blumen am Abend bei Kerzenschein. Auch der Blick vom Ess- ins Wohnzimmer, verbunden durch eine Schiebetüre, gefällt mir sehr gut.

Deine Lieblingsfarbe?
Das variiert bei mir, ich kann mich nicht festlegen. Im Esszimmer dominieren eher sanfte Töne, Weiß und altes Holz, im Wohnzimmer Schwarz, Rot und Weiß mit Farbakzenten. Im Schlafzimmer findet man beruhigende Farben wie Weiß, Blau und Blaugrün.

Dein Lieblingsmaterial?
Auch das ist für mich schwierig zu beantworten: Altes Holz, Chrom, Glas, Porzellan, Keramik, weißes Leinen, Leder, Silber, am wenigsten Kupfer.

Dein Lieblingskünstler/Designer?
Gerhard Richter, besonders sein Bild Betty (das Poster hängt bei uns im Treppenhaus). Da wir oft Kunstausstellungen besuchen, interessiert uns Malerei generell, besonders auch die zeitgenössische. Die Bilder in unserer Wohnung stammen häufig von uns bekannten Künstlern und so haben wir eine besondere Beziehung zu ihnen. Beim Design bevorzugen wir die klassische Moderne und lassen uns eher wenig von kurzlebigen Trends beeinflussen. So gefallen uns Bauhaus-Klassiker, auch Arne Jacobsen und Charles Eames und Philippe Starck.

Dein Lieblingsmöbelstück?
Unser Esstisch aus altem Holz, mit vielen Gebrauchsspuren. Dazu passen die weißen Eames-Stühle auf dem alten Fischgrat-Holzboden. Ebenso unsere Kommode im Schlafzimmer – ich liebe es, darauf Stillleben zu inszenieren.

Deine nächste geplante Anschaffung?
Im Moment haben wir noch nichts geplant. Da mein Partner und ich seit kurzem zusammengezogen sind, mussten wir sehr Vieles eliminieren. Es war nicht ganz einfach, meine Möbel und die meines Partners in die gemeinsame Wohnung zu integrieren und einen guten Mix zu finden.


Deine Lieblingsshops?
Alle Flohmärkte und Brockenhäuser. Häufig bringe ich von meinen Städtereisen Flohmarktfunde als Erinnerung mit. Da ich in der Schweiz lebe, kann ich für Designmöbel Theo Jakob empfehlen und für Textiles Möbel Pfister, aber auch Interio, hin und wieder Ikea.

Vielen Dank an Claudia für die Fotos und das Interview!

Kommentare:

Danke für deinen Kommentar!