Samstag, 21. Dezember 2013

Oh Tannenbaum

Seit gestern in unserer Mitte: der Baum 2013. Man könnte den Baum auch die Katze im Sack nennen, weil er ein geschenkter Baum vom Marktamt ist. Bei der Abholung war er bereits in ein Netz gehüllt, so konnten wir nur auf eine schöne Silhouette hoffen... Gestern haben wir den Nadler reingeholt und geschmückt.








Kommentare:

  1. das war doch ein glücksgriff würde ich meinen. und toll geschmückt allemal.

    AntwortenLöschen
  2. Der Baum aus der Wundertüte..äh -netz ist toll geworden! Und für jeden Geschmack ist da an Baumschmuck was dabei - herrlich!
    Ein schönes Fest!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist der schön! Unserer ist diesmal etwas klein. Ausserdem haben die Australier eher so Langhaarbäume. Aber Duft, Form und Farbe sind klasse.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderhübsch! Den Stilmix finde ich toll!
    Geschmückt sieht jeder Baum toll aus finde ich und ich habe immer Mitleid mit den Bäumen, die keiner haben will.
    In Ottensen werden die Weihnachtsbäume vom Weihnachtsmarkt am 23. abends verschenkt...supergut finde ich das :)
    Herzliche Grüße und eine entspannte Zeit!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, oh! Ich glaube nicht, dass ich einen Überraschungsbaum haben wollte. Ich mag zwar Überraschungen, aber ich habe auch immer Angst vor ihnen. Jedenfalls habt ihr einen schönen Baum abbekommen und ganz toll geschmückt. Bunt und doch nicht kitschig. Ganz im Stile philuko eben. LG und ein schönes Weihnachtsfest dir und deiner Familie wünscht Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde, da habt Ihr aber ein tolles Exemplar erwischt. Und so schön geschmückt!!

    AntwortenLöschen
  7. So schön! Und da ist sie wieder, die wunderbare Baumspitze, die ich im letzten Jahr schon bewundert habe. Wir haben immer noch keine ;)

    Dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!