Mittwoch, 23. November 2011

Schwarze Post

Neulich mailte mir Steph von Schönes von gestern und heute, ihre Mutter lese ab und an gerne im Netz und hätte herausgefunden, dass ich Scherenschnitte mag. Stimmt. Sie wolle mir einen schicken, weil sie die Kunst des Schneidens früher als Hobby ausgeübt hätte. Wie konnte ich da Nein sagen? Ein paar Tage später flatterte Post ins Haus: ein Baum, feinstens geschnitten mit wohl äußerst geschickten Händen – ein kleines Kunstwerk. Ich danke dir Steph, für die Kontaktaufnahme. Und deiner Mama danke ich für dieses filigrane Werk! Ich staune immer noch – und freu mich. Den passenden Rahmen muss ich jetzt aber ganz flott kaufen...



Kommentare:

  1. Wow! Irgendwie eine selten gewordenen Kunst. Ich habe ein altes Märchenbuch (das Märchenbuch meiner Großmutter), das ist mit wunderschönen Scherenschnitten illustriert. Es muss gar nicht immer bunt sein.
    Hach, das finde ich wunderschön. Ich bin so ein unverbesserlicher schwarz-weiß-Fan.
    Und genau so wunderschön finde ich die Verknüpfung und die Umstände, wie das Kunstwerk zu dir gekommen ist.
    Respekt vor der Mama!

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, Du Glückskind, wie wundertoll ist das denn??? Ich freu mich für Dich und bin ein kleines bissl neidisch ;-) Ich liebe Scherenschnitte auch sehr. Der Baum ist fantastisch! Mach doch ein Foto, wie Du ihn dann aufgehängt hast, ja? Ich bin neugierig...

    Lieben Gruß
    Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Ist der schön! Und die Steph ist eine ganz eine Liebe!

    AntwortenLöschen
  4. Sooo lieb und so schön! Du Glückspilz!

    AntwortenLöschen
  5. Der ist aber schön! Was für ein ruhiges Händchen - toll! Das ist aber super lieb von Steph und ihrer Ma. Klasse! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön!

    Da kann ich mich nur einreihen, bin auch ein großer Fan von Scherenschnitten.

    Sowohl die Kunst, aber natürlich auch die Aktion passt sehr gut in die Vorweihnachtszeit.

    Gratuliere...

    LG
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Puh, FAN-TAS-TISCH! Ich hoffe, die scherenschneidende Mama liest das! RES-PEKT! Ein wunderschönes Teil! Möchte die Mama sowas nicht häufiger machen? Ich wäre sofort Kundin!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!