Mittwoch, 13. Juli 2011

Gelb

Gelb ist eine recht vernachlässigte Farbe in unserer Wohnung. Leider. Es gibt einen Stuhl, eine überdimensionale Wäscheklammer und eine Tasse in gelb, das war es dann aber auch schon. Die meisten Möbel sind Rot, Blau oder Schwarz. Dabei ist Gelb so toll (so überzeugt von dieser Farbe war ich nicht mein ganzes Leben. Ich erinnere mich, dass mein Bruder früher immer in Freundebücher bei Lieblingsfarbe „Gelb“ eingetragen hat und ich habe nur den Kopf geschüttelt). Gerade jetzt im Sommer, wo sich alles draußen im Schein des Feuerballs abspielt.  Warum nicht auch drinnen die Sonne scheinen lassen? (Ganz zu schweigen vom Winter, wo gleißendes Sonnenlicht Mangelware ist). In Zukunft werde ich öfter mal daran denken, dass ich zu Gelb greife, wenn ich etwas für die Wohnung aussuche. Die gelben Lilien läuten quasi die neue Gelb-Ära im Hause philuko ein. Mal sehen, ob ich meinem Vorsatz treu bleibe. Welche Farbe gibt’s bei euch (noch) nicht und ihr fragt euch, warum eigentlich nicht? Oder seid ihr wunschlos glücklich?



Temporäres Gelb, Vase vom Sozialkaufhaus, Kissen gestern genäht

Alte Wäscheklammer, über Impressionen

Pantone-Tasse, Geschenk vom Bruderherz






Kommentare:

  1. Hier genauso, quasi kein gelb bisher. Aber ich entdecke gerade mein Sinn dafür und versuche 'gelb' ein bisschen aufzustocken. Zeige ich dann auch mal im Blog, wenn es ein paar Teile mehr sind... Schön deine gelben Lichtpunkte!

    AntwortenLöschen
  2. Lustig, bei mir wars auch immer(!) gelb im Freundebuch, aber jetzt in der Wohnung ist so gar nichts davon zu finden, lediglich meine Lieblings-Freitag-Tasche ist ziemlich gelb...dabei sieht man gerade auf Deinen schönen Fotos, wie gleich alles so 'sonnig' wirkt!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Gelb gibt es bei mir auch kaum. Allerdings habe ich es gerade für T-Shirts entdeckt, macht echt gute Laune!
    Und Blumen dürfen auch gern gelb sein.

    AntwortenLöschen
  4. lass mal überlegen...bei mir ist es realtiv bunt...;)...aber ein bisschen mehr gelb wäre auch bei uns spannend...das Gelb deiner Blumen einfach wunderbar...ich bin angesteckt...;)...schau mich jetzt mal mehr danach um...merci fürs inspirieren...und eine wunderbare sonnige Restwoche...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  5. Gelb kommt auch bei mir in der Wohnung nicht vor und ist auch nicht unbedingt eine meiner Lieblingsfarben. Wo es paßt, sieht es allerdings wirklich schön aus. Dein Klammerbilderhalter ist wirklich süß

    AntwortenLöschen
  6. Gelb hatte ich bis vor kurzem gar nicht in der Wohnung. Aber dann kam die Dreibein-Fifties-Lampe, der Pernod-Krug, ein Elefant ... und schwups gibt´s fröhlich gelbe Ecken bei uns :-)!

    Bei schönen Sachen ist´s auch eine schöne Farbe!

    Liebliebste Grüße für Dich,
    das Schnarchhühnchen Steph

    AntwortenLöschen
  7. LILA - brrrr. Das kommt mir nicht in die Tüte und schon gar nicht in die Wohnung oder den Kleiderschrank. Nie. Keine Chance.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  8. GELB!!

    Also seit einigen Jahren finde ich Gelb toll. Zu Türkis, zu Pink und zu Grün!!
    Und der Hammer zu Schwarz-Weiß!

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Gelb nur in der Küche, dafür dort vermehrt und gern ;)

    viel zu wenig: grün & pink. Aber ich arbeite dran :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!